Schweiz und Indien vertiefen die Zusammenarbeit in der Berufsbildung

Bern, 22.06.2016 - Staatssekretär Mauro Dell‘Ambrogio und der indische Minister Rajiv Pratap Rudy, zuständig für Skill Development und Entrepreneurship, haben heute in Winterthur ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, das eine formelle Kooperation in den Bereichen berufliche Kompetenzentwicklung und Berufsbildung etabliert.

Mit der Unterzeichnung der heutigen Vereinbarung wollen die beiden Länder das bestehende Engagement von schweizerischen und indischen Akteuren in beruflicher Kompetenzentwicklung und Berufsbildung ergänzen. Die Vereinbarung institutionalisiert die Kooperation zwischen den beiden Ländern in diesen Bereichen und soll die Schweizer Berufsbildung im internationalen Kontext stärken. Die Unterzeichnung erfolgte im Rahmen des internationalen Berufsbildungskongresses, der diese Woche, nach der ersten Ausgabe von 2014, zum zweiten Mal in Winterthur stattfand. Die Vereinbarung ist kohärent mit der Strategie des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) im Bereich der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit.

Die Schweiz und Indien pflegen seit Jahren ausgezeichnete bilaterale Beziehungen im Bereich Bildung, Forschung und Innovation. 2008 wurde anlässlich der Feier des 60. Jahrestages des bilateralen Freundschaftsabkommen zwischen der Schweiz und Indien die Swiss VET Initiative India (SVETII) lanciert. Sie basiert auf der Initiative der Schweizer Privatwirtschaft und wird von Berufsbildungsexperten beider Länder an verschiedenen Standorten Indiens umgesetzt. Zudem besteht seit rund 13 Jahren ein Abkommen zwischen dem Schweizerischen Bundesrat und der Regierung der Republik Indien über die wissenschaftliche und technologische Zusammenarbeit.

Beide Länder profitieren von den Kooperationen in Berufsbildung, Forschung und Technologie. Sie teilen die Überzeugung, dass die Förderung von beruflichen und fachlichen Kompetenzen auf verschiedenen Ebenen individuelle, wirtschaftliche und soziale Entwicklung und Wachstum positiv unterstützt.


Adresse für Rückfragen

Therese Steffen Gerber
Leiterin Abteilung Bildungszusammenarbeit SBFI
Tel. +41 58 462 96 69


Herausgeber

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation
http://www.sbfi.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-62352.html