So schützen wir uns

Gemeinsam gegen die zweite Welle

Die Zahl der Corona-Infektionen und Hospitalisierungen ist zu hoch. Doch wir sind nicht machtlos dagegen. Was wir alle jetzt tun können und müssen: unsere Kontakte stark reduzieren und die weiteren Verhaltensregeln beachten.

Coronavirus - wirtschaftliche Abfederung

Wirtschaftliche Hilfe in der Krise

Der Bundesrat will die Unterstützungshilfen der zweiten Wellen anpassen. Er will die Massnahmen für Härtefälle und Kurzarbeitsentschädigungen erweitern und den Sport mit à-fonds-perdu-Beiträgen unterstützen. Er unterbreitet dem Parlament die Änderung des Covid-19-Gesetzes mit der Bitte um dringliche Beratung.

Coronavirus - Gesundheit

Unterstützung für Spitäler

Die Armee und der Zivilschutz sollen sich an der Bewältigung der Covid-19-Pandemie beteiligen. Der Bundesrat reagiert damit auf den Wunsch der Kantone. Das Hauptziel der Mobilisierung ist die Entlastung des Pflegepersonals.

Humanitäre Hilfe

Über 92 Millionen für humanitäre Hilfe

Die Zahl der Menschen in extremer Armut nimmt zum ersten Mal seit Jahrzehnten coronabedingt wieder stark zu. Die Schweiz erneuert ihre Unterstützung an das UN-Entwicklungsprogramm mit über 52 Mio. für das Jahr 2021. Das Engagement für das UNO-Hilfswerks für Palästina-Flüchtlinge (UNWRA) führt sie 2021 bis 2022 mit 40 Mio. fort.

Die Schweiz unterstützt das UNO-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge (UNWRA) in den Jahren 2021 bis 2022 mit 40 Millionen Franken. Für die Armutsbekämpfung erneuert sie Ihre Unterstützung an das UN-Entwicklungsprogramm im Umfang von knapp 53 Millionen Franken.  Die Schweiz unterstützt das UNO-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge (UNWRA) in den Jahren 2021 bis 2022 mit 40 Millionen Franken. Für die Armutsbekämpfung erneuert sie Ihre Unterstützung an das UN-Entwicklungsprogramm im Umfang von knapp 53 Millionen Franken.  UNWRA: Medienmitteilung UN-Entwicklungsprogramm: Medienmitteilung  https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-81200.htmlhttps://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-81200.html

Corona: Informationen Bund

Coronavirus: Offizielle Informationen

Medienkonferenzen

Gesundheit
Das Bundesamt für Gesundheit informiert:

Wirtschaft und Arbeit
Das WBF informiert:

Kultur und Sport
Das BAK und das BASPO informieren:

Grenzen

Ausland
Das EDA informiert: 

Armee
Das VBS informiert:

Flugreisen

Kantone
Jeder Kanton informiert: 

Gebärdensprache / Leichte Sprache

Auf Twitter
Follow #CoronaInfoCH  

 
 
 
 
 
 

Medienkonferenzen

Alle

Neue Massnahmen: Gesetzliche Grundlage

Die vom Bundesrat am 28.10.20 beschlossenen Massnahmen (Kontaktbeschränkungen, Ausweitung der Maskenpflicht, usw.) sind u.a. in folgender Verordnung geregelt und beruhen auf dem Covid-19-Gesetz.


Corona-Hilfe für Unternehmen und Einzelpersonen


Tweets Bundesratssprecher

Medienmitteilungen

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt.


https://www.admin.ch/content/gov/de/start.html