Ernennungen im EDA

Bern, 23.03.2006 - Der Bundesrat hat ernannt:

● Heidi TAGLIAVINI, gegenwärtig Sonderbeauftragte des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für Georgien und Leiterin der Beobachtermission der Vereinten Nationen (UNOMIG) mit Sitz in Tiflis, zur Stellvertretenden politischen Direktorin in der Politischen Direktion (regionale Zuständigkeit) des EDA mit Botschaftertitel. Botschafterin Tagliavini wird ihr Amt im Herbst 2006 antreten.

● Anton THALMANN, gegenwärtig Missionschef in Ottawa, zum Stellvertretenden politischen Direktor in der Politischen Direktion (thematische Zuständigkeit) des EDA mit Botschaftertitel. Botschafter Thalmann wird sein Amt im Mai 2006 antreten.

Heidi Tagliavini, geboren 1950 in Basel/BS, heimatberechtigt in Luzern/LU, schloss ihre Studien in Genf und in Moskau mit dem Lizentiat der Philosophie ab. 1982 trat sie in den Dienst des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten ein und wurde als Stagiaire in Bern und Lima eingesetzt. 1984 kehrte sie nach Bern zurück und wurde als diplomatische Mitarbeiterin dem Politischen Sekretariat zugeteilt. 1989 erfolgte ihre Versetzung nach Moskau, wo sie 1992 zur Botschaftsrätin ernannt wurde. Im gleichen Jahr wurde sie als Botschaftsrätin und erste Mitarbeiterin des Missionschefs nach Den Haag versetzt. 1995 leistete sie einen Einsatz als Mitglied der Unterstützungsgruppe der OSZE für die Erhaltung des Friedens in Tschetschenien. Gegen Mitte 1996 wurde sie als Ministerin und erste Mitarbeiterin des Missionschefs nach Moskau versetzt. Ab März 1998 war sie Stellvertreterin (mit dem Titel einer Botschafterin) des Beauftragten des UNO-Generalsekretärs für Georgien (UNOMIG). 1999 ernannte sie der Bundesrat zur Botschafterin und Chefin der Politischen Abteilung IV der Politischen Direktion und 2000 zur persönlichen Vertreterin des Amtierenden Vorsitzenden der OSZE für Missionen im Kaukasus. Seit September 2001 war sie Botschafterin in Bosnien und Herzegowina. Im Mai 2002 ernannte der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan, Botschafterin Heidi Tagliavini zur Sonderbeauftragten des UNO-Generalsekretärs und in dieser Funktion leitet sie seit Juli 2002 die Beobachtermission der Vereinten Nationen (UNOMIG) in Georgien.

Anton Thalmann, 1948 in Bern/BE geboren und heimatberechtigt in Bertschikon/ZH, absolvierte seine Universitätsstudien in Bern und Genf und schloss sie mit dem Doktorat der Rechte ab. 1977 trat er in den Dienst des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten und wurde als Stagiaire an der Zentrale in Bern und in Brüssel an der Botschaft und der Mission bei den Europäischen Gemeinschaften eingesetzt. 1979 erfolgte seine Versetzung nach Bern, in die Sektion Völkerrecht der Direktion für Völkerrecht. Im gleichen Jahr wurde er für 2 Monate an die Ständige Beobachtermission der Schweiz bei den Vereinten Nationen in New York detachiert. Ab 1984 wurde er, mit den wirtschaftlichen Angelegenheiten betraut, zuerst als Botschaftssekretär, dann als Botschaftsrat in Tokio eingesetzt. Ende 1987 wurde er in gleicher Funktion an unsere Delegation bei der OECD in Paris versetzt. Ende 1990 nach Bern zurückgekehrt, leitete er die Sektion Vereinte Nationen und Internationale Organisationen in der früheren Direktion für Internationale Organisationen. Im Herbst 1995 erfolgte seine Abdetachierung ins Generalsekretariat EMD (aktuell VBS) und Anfang 1996 seine Ernennung zum Stellvertretenden Generalsekretär mit dem Titel eines Botschafters. Er leitete den Bereich Sicherheits- und Militärpolitik. Ab August 1998 war er Projektleiter für den neuen Bericht des Bundesrats über die schweizerische Sicherheitspolitik. 1999 ernannte ihn der Bundesrat zum Botschafter in Belgien und Chef der Schweizerischen Mission bei der NATO in Brüssel. Seit 2003 ist er Botschafter in Kanada und auf den Bahamas, mit Sitz in Ottawa.


Adresse für Rückfragen

Presse- und Informationsdienst
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel.: (+41) 031 322 31 53
Fax: (+41) 031 324 90 47 / 48


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/recent/media.html

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-4114.html