Der Gummi gehört zur Grundausrüstung (Letzte Änderung 08.02.2010)

Bern, 08.02.2010 - Die LOVE LIFE STOP AIDS-Kampagne «Ging’s zu schnell, um an Gummis zu denken» des Bundesamts für Gesundheit und der Aids-Hilfe Schweiz geht in die zweite Runde. Ein weiterer 5-Sekunden-Spot sowie neue freche Sprüche sollen die Bevölkerung daran erinnern, sich in Risikosituationen mit einem Kondom zu schützen.

Pünktlich zum Fasnachtsbeginn in vielen Schweizer Kantonen lancieren das Bundesamt für Gesundheit (BAG) und die Aids-Hilfe Schweiz (AHS) einen neuen Kürzest-Spot in der Reihe der Kampagne «Ging's zu schnell, um an Gummis zu denken». In diesem Kurzfilm geht es - wie bereits in den vorherigen - um eine Situation, in der sich zwei bislang fremde Menschen begegnen und spontanen Sex miteinander haben.

Das Zusammentreffen des Fasnachtsbeginns mit dem Start der LOVE LIFE STOP AIDS-Kampagne ist kein Zufall. Schliesslich ist hinlänglich bekannt, dass es manche während der Fasnachtszeit nicht sehr ernst nehmen mit der Treue und es wegen der meist feuchtfröhlichen Stimmung rascher zu sexuellen Kontakten kommt als in nüchternem Zustand.

Wie bereits letztes Jahr sollen mit der multimedialen Kampagne die Safer Sex-Regeln in Erinnerung gerufen werden: kein Eindringen ohne Gummi, kein Sperma oder Blut in den Mund. Wer trotzdem ungeschützten Sex hatte, kann auf www.check-your-lovelife.ch das eingegangene Risiko überprüfen und herausfinden, ob ein HIV-Test sinnvoll ist und wo ein solcher durchgeführt werden kann. Ebenfalls gleich bleibt die Botschaft, für unvorhersehbare Situationen stets ein Präservativ dabei zu haben. Dann geht es auch nicht zu schnell, um an den Gummi zu denken.


Adresse für Rückfragen

Kampagne: Adrian Kammer, Sektionsleiter Kampagnen, BAG, Tel. 031 322 95 05 /
media@bag.admin.ch

HIV-Prävention: Roger Staub, Leiter Sektion Prävention und Promotion, BAG, Tel. 031 322 95 05 / media@bag.admin.ch

Aids-Hilfe Schweiz: Bettina Maeschli, Mediensprecherin, Tel. 044 447 11 21 /
079 357 60 20


Herausgeber

Bundesamt für Gesundheit
http://www.bag.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-31545.html