Konsolidierte Rechnung: Positives Ergebnis trotz Verlust bei Sozialversicherungen

Bern, 10.04.2019 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 10. April 2019 die konsolidierte Rechnung für das Jahr 2018 genehmigt. Die Konsolidierte Rechnung Bund (KRB) schliesst mit einem Überschuss von 5,7 Milliarden Franken ab. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Abnahme von 3,1 Milliarden Franken. Für den Rückgang ist vorwiegend der Verlust bei den Sozialversicherungen verantwortlich.

Ganze Medienmitteilung als pdf-Datei verfügbar.


Adresse für Rückfragen

Philipp Rohr, Verantwortlicher Kommunikation, Eidgenössische Finanzverwaltung EFV
Tel. +41 58 465 16 06, philipp.rohr@efv.admin.ch



Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-74649.html