Evaluation des Kompetenzzentrums éducation21

Langue originale: allemand

Evaluation des Kompetenzzentrums éducation21

Die Stiftung éducation21 (www.education21.ch) ist das nationale Kompetenzzentrum für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) von Bund, Kantonen und Zivilgesellschaft in der Schweiz.
Die DEZA hat die Evaluation im Namen des Bestellergremiums von éducation21 (BAG, BAFU, DEZA, GS EDK, SBFI, BLV, ARE, FRB) im Hinblick auf die anstehende Strategieentwicklung für das neue Leistungsprogramm 2019-22 in Auftrag gegeben.
Die Evaluation wurde von econcept AG in Zusammenarbeit mit dem Institut Futur, Berlin im Frühjahr 2017 durchgeführt. Die positive Entwicklung der Stiftung und die Qualität ihrer bisherigen Leistungen und erzielent Wirkungen werden durch die vorliegende externe Evaluation bestätigt. éducation21 hat sich als nationales Kompetenzzentrum und Fachagentur der EDK gut etabliert. Die Evaluation zeigt aber auch Optimierungspotenziale auf im Hinblick auf die neue Strategieperiode.

Mots-clés Bildung für nachhaltige Entwicklung, BNE, éducation21
Domaine Formation et recherche
Suisse et étranger
L'étude comprend les documents suivants

Métainformations concernant cette étude

Mandataire econcept AG Zürich in Zusammenarbeit mit dem Instiut Futur, Berlin
Mandant DFAE - Département fédéral des affaires étrangères
Coût (CHF) 53 793 CHF
Budget DEZA/ DDC / SDC / DSC / COSUDE
Bases légales Artikel 170 der Bundesverfassung zur Wirksamkeitsüberprüfung
Article 170 de la Constitution fédérale relatif à l'évaluation de l'efficacité
Articolo 170 della Costituzione federale sulla verifica dell'efficacia
Article 170 of the Swiss Federal Constitution on the evaluation of effectiveness
Droits d'auteur Copyright, Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft, 2007
Droits d'auteur: autorités de la Confédération suisse, 2007
Diritti d'autore: autorità della Confederazione Svizzera, anno 2007
Dretgs d'autur: autoritads da la Confederaziun svizra, 2007
Copyright, Swiss federal authorities, 2007
Pour tout renseignement concernant cette étude DEZA, Abteilung Institutionelle Partnerschaften
Date de création 01.07.2017
Date de saisie 02.11.2017
Dernière modification 02.11.2017 16:22:19

Dernière modification 31.01.2018

Début de la page

https://www.admin.ch/content/gov/fr/accueil/documentation/etudes.survey-id-839.html