OECD: Die Schweiz präsidiert 2018 das Treffen der Global Strategy Group

Bern, 20.11.2018 - Am 19. und 20. November 2018 hat Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch, Direktorin des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO), das Treffen der Global Strategy Group der OECD, das in Paris stattfand, präsidiert. Auf der Agenda dieses hochrangigen Treffens, das mehr als 40 Länder zusammenbrachte, stand die Innovationsförderung und ihre Herausforderungen auf lokaler und internationaler Ebene.

Als das von der Schweiz vorgeschlagene Thema standen Innovation, ihre Herausforderungen und Möglichkeiten im Mittelpunkt der Diskussionen von hochrangigen Regierungsvertretern aus den OECD-Mitgliedsländern und den eingeladenen Ländern. Innovation, die darin besteht, neue Ideen in die Schaffung und Verbreitung neuer Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und Methoden einzubringen, ist für das Wirtschaftswachstum von wesentlicher Bedeutung. Die Analysen zeigen deutlich, dass innovative Volkswirtschaften produktiver und weniger krisenanfällig sind und sich Veränderungen besser anpassen.

Obwohl die Schweiz laut mehreren internationalen Rankings zu den innovativsten Nationen der Welt (WEF, Weltorganisation für geistiges Eigentum) gehört, steht sie vor den gleichen Herausforderungen wie andere Länder, beispielsweise bei der Frage nach den Arbeitsformen von morgen, insbesondere im Zusammenhang mit der Digitalisierung oder der Verbreitung von Innovationen in allen Unternehmen, einschliesslich KMUs. Diese Fragen wurden von den Rednern angesprochen, die diese multilaterale Plattform insbesondere nutzten, um die Bedeutung der Förderung gleicher Grundvoraussetzungen («level playing field») in einer immer stärker miteinander verbundenen und voneinander abhängigen Welt zum Ausdruck zu bringen.

Zwei Schweizer Innovationsexperten, Prof. Martin Vetterli, Präsident der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Lausanne, und Robert Rudolph, Leiter des Bereichs Digitalisierung und Innovation bei Swissmem, präsentierten ihre eigenen Erfahrungen auf dem Gebiet der Innovation.


Address for enquiries

State Secretariat for Economic Affairs SECO
Holzikofenweg 36
CH-3003 Bern
Tel. +41 58 462 56 56
Fax +41 58 462 56 00


Publisher

State Secretariat for Economic Affairs
http://www.seco.admin.ch

Last modification 03.10.2018

Top of page

https://www.admin.ch/content/gov/en/start/documentation/media-releases.msg-id-73004.html