Projektförderung im Rahmen der Fachkräfteinitiative

Bern, 11.01.2018 - Der Bund fördert auch 2018 im Rahmen der Fachkräfteinitiative (FKI) Projekte, die einen Beitrag zur besseren Nutzung des inländischen Fachkräftepotenzials leisten. Die Fördermittel belaufen sich auf jährlich insgesamt 400`000 Franken und sind bis Ende 2018 befristet.

2018 stehen im Rahmen der FKI zum dritten Mal Fördermittel in der Höhe von 400`000 Franken für maximal acht Projekten zur Verfügung. In den Jahren 2016 und 2017 wurden insgesamt acht Projekte unterstützt.

Die Auswahl der Projekte wird vom Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) nach vorgängig festgelegten Kriterien getroffen. Insbesondere müssen sich Projekte auf die vier Kernhandlungsfelder der FKI beziehen:

  • Nach- und Höherqualifizierung entsprechend den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes;
  • Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie;
  • Schaffung guter Bedingungen zur Erwerbstätigkeit bis zum Rentenalter und darüber hinaus;
  • Förderung von Innovationen zur Entschärfung der Fachkräfteknappheit aufgrund höherer Produktivität.

Interessierte können bis zum 15. März 2018 entsprechende Projekte einreichen. Die Teilnahmekriterien und das Gesuchformular zur Ausschreibung sowie weitere Informationen zu den Rahmenbedingungen stehen auf der Webseite http://www.fachkraefte-schweiz.ch unter der Rubrik „Projektunterstützung“ zur Verfügung.


Address for enquiries

State Secretariat for Economic Affairs SECO
Holzikofenweg 36
CH-3003 Bern
Tel. +41 58 462 56 56
Fax +41 58 462 56 00



Publisher

State Secretariat for Economic Affairs
http://www.seco.admin.ch

Last modification 05.01.2016

Top of page

https://www.admin.ch/content/gov/en/start/documentation/media-releases.msg-id-69443.html