Gesellschaftliche Wünsche hinsichtlich landwirtschaftlicher Wirtschaftsweisen und Strukturen

Originalsprache der Studie: Deutsch

Gesellschaftliche Wünsche hinsichtlich landwirtschaftlicher Wirtschaftsweisen und Strukturen

86 Prozent sind grundsätzlich mit der Landwirtschaft zufrieden. Sie sind dies nicht bedingungslos. Allerdings bleibt der Anteil kritische Einschätzung sichtbar marginal. Fast gleiches findet sich auch für die Produktionsweisen der Schweizer Landwirtschaft, auch wenn die Zufriedenheit leicht weniger stark ausgeprägt ist. Insgesamt beruht damit die Beurteilung von landwirtschaftlichen Produktionsformen auf einem weitgehenden Wohlwollen gegenüber der Schweizer Landwirtschaft. Schon aufgrund dieses ersten Blicks nicht zu erwarten ist damit ein weitgehender Problemdruck und damit verbunden ein dezidierter Wunsch nach einer Neuformatierung der Schweizer Landwirtschaft.

Stichwörter Landwirtschaft, Gesellschaft, Zufriedenheit, Wünsche
Themen Landwirtschaft
Dokumente

Zu dieser Studie sind folgende Metainformationen vorhanden

Auftragnehmer gfs.bern AG
Auftraggeber BLW - Bundesamt für Landwirtschaft
Kosten CHF 97.364
Belastetes Budget BLW
Gesetzliche Grundlagen Art. 57 Abs. 1 RVOG
Art. 57 al. 1 LOGA
Art. 57 cpv. 1 LOGA
Das Copyright liegt bei Copyright, Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft, 2007
Droits d'auteur: autorités de la Confédération suisse, 2007
Diritti d'autore: autorità della Confederazione Svizzera, anno 2007
Dretgs d'autur: autoritads da la Confederaziun svizra, 2007
Copyright, Swiss federal authorities, 2007
Auskunft zu dieser Studie erhalten Sie bei Susanne Menzel
Bundesamt für Landwirtschaft BLW
Fachbereich Agrarökonomie, Raum und Strukturen
Mattenhofstrasse 5
3003 Bern
susanne.menzel@blw.admin.ch
www.blw.admin.ch
Erstelldatum 19.09.2017
Erfassungsdatum 07.12.2017
Letzte Aktualisierung 11.12.2017 09:17:39

Letzte Änderung 31.01.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/studien.survey-id-852.html