Einfach unterwegs – neue interaktive Karte in der swisstopo-App

Wabern, 08.02.2024 - Das Bundesamt für Landestopografie swisstopo erweitert das Angebot in seiner kostenlosen App mit einer interaktiven Karte. Die neue «Base Map» ist für die mobile Nutzung optimiert und enthält zahlreiche Points of Interest (POI) mit vielfältigen Informationen und Echtzeitdaten. Damit eignet sie sich insbesondere für Outdoor-Aktivitäten.

Seit ihrer Lancierung im Juli 2020 wurde die swisstopo-App rund 2.3 Millionen Mal heruntergeladen. Die kostenlose Karten-Applikation dient namentlich der einfachen Orientierung sowie der Planung, Begleitung und Aufzeichnung von Wander-, Velo- oder Schneetouren. Um den Bedürfnissen einer mobilen Gesellschaft und insbesondere der jüngeren Generationen noch besser zu begegnen, ergänzt das Bundesamt für Landestopografie seine App nun mit der «Base Map»: Die neue interaktive Karte ist speziell für die mobile Nutzung ausgerichtet und besticht durch modernes Design.

Nützliche Echtzeitinformationen für unterwegs

Neben den vertrauten Funktionen der App, können die Nutzerinnen und Nutzer neu mit der Karte interagieren: Die «Base Map» verknüpft die swisstopo-eigenen Daten mit jenen von Partnerorganisationen. Kontaktdaten und Echtzeitinformationen werden direkt in der Karte über interaktive Kartenelemente wie Points of Interest angezeigt. Diese sind vor allem für den Outdoor-Bereich hilfreich. So sind beispielsweise aktuelle Abfahrten öffentlicher Verkehrsmittel, Wetterdaten von MeteoSchweiz oder Informationen zu Berghütten des SAC abrufbar. Damit ist die «Base Map» die ideale Ergänzung zur bewährten Landeskarte.

Beste Kartenqualität mit wenig Datenmenge

Die «Base Map» wurde speziell für die Darstellung von Kartenausschnitten auf Handy-Displays optimiert: swisstopo hat das typische Schweizer Kartendesign aufgefrischt und übersichtlicher gestaltet, um die Leserbarkeit zu vereinfachen. Zudem lässt sich die «Base Map» stufenlos zoomen und benötigt deutlich weniger Speicherplatz als ihre Vorgängerinnen. Damit ist sie auch offline in abgelegenem Gelände in bester Kartenqualität verwendbar.

Weiterentwicklung dank Partizipation

Die «Base Map» steht mit dem neusten Update der swisstopo-App gratis zur Verfügung. Mit dieser ersten Version will swisstopo Erfahrungen sammeln. Anschliessend werden die Bedürfnisse der Userinnen und User anhand einer Umfrage weiter konkretisiert und die «Base Map» entsprechend den Feedbacks weiterentwickelt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Ausbau des Angebots an Points of Interest, der weiteren Integration von Echtzeitinformationen sowie deren Visualisierung.

Neue Luftbildkarte

Zusätzlich zur «Base Map» wird auch eine neue Luftbildkarte in der App integriert. Diese kombiniert die aktuellen Luftbilder mit überlagerten kartografischen Elementen. Dadurch wird die Orientierung und Lesbarkeit der Luftbilder erhöht.


Adresse für Rückfragen

Raphaël Wyss
Leiter Kommunikation und Web swisstopo
+41 58 469 01 11
raphael.wyss@swisstopo.ch



Herausgeber

swisstopo – Bundesamt für Landestopografie
http://www.swisstopo.admin.ch

Generalsekretariat VBS
https://www.vbs.admin.ch/

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-99981.html