Bundesrat Alain Berset am Treffen der EU-Gesundheitsminister in Grenoble

Bern, 07.02.2022 - Bundesrat Alain Berset nimmt am Donnerstag, 10. Februar, am informellen Treffen der EU-Gesundheitsminister in Grenoble teil. Zentrales Thema des Treffens wird die weitere Ausgestaltung der europäischen öffentlichen Gesundheitspolitik sein.

Im Mittelpunkt der Diskussionen in Grenoble steht die öffentliche Gesundheitspolitik in Europa, dies insbesondere im Lichte der aktuellen Pandemie. Des Weiteren wird auch über die Umsetzung des sogenannten «One Health»-Konzepts diskutiert. Das Konzept stellt die enge Verknüpfung der Gesundheit des Menschen mit der Gesundheit von Tieren und der Umwelt in den Vordergrund.

Bundesrat Alain Berset reist auf Einladung des französischen Gesundheitsministers Olivier Véran nach Grenoble. Die informellen Treffen der Gesundheitsministerinnen und Gesundheitsminister werden alle sechs Monate von den wechselnden EU-Ratspräsidentschaften organisiert, wobei die Schweiz und die weiteren EFTA-Staaten regelmässig eingeladen sind. Die Teilnahme an diesen Treffen ermöglicht es, die grenzüberschreitenden Herausforderungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemeinsam anzugehen. Die Covid-19-Pandemie hat erneut gezeigt, wie essentiell diese internationale und grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist.


Adresse für Rückfragen

Christian Favre, Kommunikation EDI, +41 79 897 61 91


Herausgeber

Generalsekretariat EDI
http://www.edi.admin.ch

Bundesamt für Gesundheit
http://www.bag.admin.ch

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-87091.html