Sitzung der AlpTransit-Behördendelegationen in Altdorf

Bern, 17. November 2006, 17.11.2006 - Die AlpTransit-Behördendelegationen mit Vertretern von elf NEAT-Anrainerkantonen sind am Freitag in Altdorf vom Bundesamt für Verkehr (BAV) und den Erstellergesellschaften über den Fortschritt der NEAT informiert worden. Im Lötschberg-Basistunnel verläuft die Inbetriebsetzung planmässig, im Gotthard-Basistunnel sind bereits zwei Drittel ausgebrochen.

Die AlpTransit-Behördendelegationen Lötschberg (Kantone BE und VS), Gotthard/Graubünden (TI, GR, UR und SZ) und Integration Ostschweiz (SG, TG, ZG, ZH und SH) trafen sich am Freitag in Altdorf zu ihrer jährlichen gemeinsamen Sitzung. Gastgeber war der Kanton Uri. Im nächsten Jahr sind die Behördendelegationen zu Gast im Kanton Wallis. Sie planen, durch den Lötschberg-Basistunnel anzureisen.

Die Behördendelegationen sind konsultative Organe für den Bau der Neuen Eisenbahn-Alpentransversalen (NEAT). Sie wurden vom BAV über die verkehrspolitische Lage, den Stand der vier Bahn-Grossprojekte und die laufenden Arbeiten für die Vorlage zur Zukünftigen Entwicklung der Bahninfrastruktur (ZEB) orientiert.

Die Erstellergesellschaften BLS AlpTransit AG und AlpTransit Gotthard AG informierten über den Fortschritt auf ihren Achsen. Im Lötschberg-Basistunnel laufen erfolgreich die elektrischen Versuchsfahrten mit Geschwindigkeiten bis 230 Kilometern pro Stunde. Ab Dezember ist die ganze Linie freigegeben für Testfahrten mit bis zu 280 Kilometern pro Stunde. Der reduzierte kommerzielle Betrieb ist auf Juni 2007 geplant, die volle Inbetriebnahme auf 9. Dezember 2007.

Im Gotthard-Basistunnel waren am 1. November 66.15 Prozent der insgesamt 153.5 km Tunnel, Schächte und Stollen ausgebrochen. ATG AG informierte über den Stand der Bauarbeiten am Ceneri-Basistunnel. Nach der Tagung besichtigten die Teilnehmer die Baustelle für den Gotthardbasistunnel in Erstfeld.


Adresse für Rückfragen

Bundesamt für Verkehr, Public affairs, 031.322.36.43


Herausgeber

Bundesamt für Verkehr
https://www.bav.admin.ch/bav/de/home.html

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-8294.html