Aussenhandel nach Kantonen: neue Berechnungsmethode und revidierte Daten 2016-2019

Bern, 28.05.2020 - Die Aussenhandelsstatistik nach Kantonen ist für die Schweizer Wirtschaft von besonderer Bedeutung. Um die Qualität dieser Statistik zu steigern, hat die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) zusammen mit den beteiligten Partnern eine neue Methode entwickelt. Diese verändert die Zuordnung der Importe und Exporte zu den Kantonen und beeinflusst somit die bis anhin veröffentlichten kantonalen Ergebnisse. Deshalb werden die Zahlen nach Kantonen für den Zeitraum 2016 bis 2019 rückwirkend nach der neuen Methode veröffentlicht.

 


Adresse für Rückfragen

Mediendienst Eidgenössische Zollverwaltung EZV
Tel. +41 58 462 67 43 , medien@ezv.admin.ch



Herausgeber

Eidgenössische Zollverwaltung
http://www.ezv.admin.ch

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-79258.html