Jung, kreativ und tech-versiert – so zeigt sich die Schweiz ab heute an der weltgrössten Tech-Messe in Las Vegas

Bern, 07.01.2020 - Heute öffnet der Schweizer Pavillon an der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zum zweiten Mal seine Tore. Vom 7. bis am 10. Januar 2020 präsentiert sich die Schweiz mit mehr als 30 Startups an dieser weltweit grössten Fachmesse für Unterhaltungselektronik. Die Organisatoren Präsenz Schweiz und Switzerland Global Enterprise (S-GE) sowie die Partner Innosuisse, das swissnex-Netzwerk und digitalswitzerland bespielen den Pavillon im Rahmen ihrer SwissTech-Kampagne, um die Schweiz als führenden Innovations- und Technologiehub und attraktiven Wirtschaftsstandort zu positionieren.

Die SwissTech-Kampagne ist eine Zusammenarbeit des öffentlichen und privaten Sektors unter der Federführung von Präsenz Schweiz. Die Kampagne verfolgt das Ziel, die Wahrnehmung des Wirtschaftsstandorts Schweiz als innovativen Platz zu stärken und die Sichtbarkeit von Schweizer Unternehmen und Hochschulen im Ausland zu fördern. Mit dem SwissTech-Pavillon tritt die Schweiz auch dieses Jahr wieder an der Consumer Electronics Show (CES) auf. Dieser befindet sich im Eureka Park, der grossen Start-up-Arena der CES, wo sich ausgewählte Startups aus der ganzen Welt präsentieren.

«An der grössten Tech-Show der Welt rücken wir unter der Marke SwissTech die Schweiz als Innovations-Weltmeisterin ins Scheinwerferlicht – jung, kreativ und geeky! Die Schweiz ist ein globaler Motor der digitalen Revolution, hochattraktiv für internationale Tech-Unternehmen, das müssen wir an der CES in Las Vegas zeigen», so Botschafter Nicolas Bideau, Chef von Präsenz Schweiz.

Die Startups, unter anderem aus den Bereichen Künstliche Intelligenz, Robotik, Blockchain und Foodtech, nutzen die Visibilität des SwissTech-Pavillons, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und sich mit anderen Akteuren der internationalen Technologieszene zu vernetzen, allen voran mit Investoren, Partnern, Kunden und Medien.

Highlight des SwissTech-Pavillons ist eine Bühnen-Show, welche Schweizer Innovationen aus den Bereichen Health-, Food- und Sports-Tech präsentiert. Die Produkte reichen vom virtuellen Coach über ergänzte Lebensmittel mit den neusten Innovationen aus dem Gesundheitsbereich bis hin zu Sensoren, die den Körper zu einem virtuellen Instrument machen. Daneben werden die anwesenden Start-ups und Partner die Bühne für eigene Präsentationen nutzen.

Die strategische Bedeutung dieser Messeteilnahme wird sowohl durch die zahlreichen an der CES präsenten Schweizer Start-ups als auch durch die offizielle Schweizer Delegation unterstrichen, die sich aus EDA-Generalsekretär Markus Seiler, dem Präsidenten des ETH-Rates, Michael Hengartner, den Präsidenten der beiden ETH-Bereiche, Joël Mesot und Martin Vetterli, der CEO von S-GE, Simone Wyss Fedele, und dem stv. CEO von digitalswitzerland, Sébastien Kulling, zusammensetzt.

«Neue Technologien sind ein wichtiges Themenfeld in der Schweizer Aussenpolitik.
Die SwissTech-Kampagne positioniert die Schweiz auf neuen Kommunikationsplattformen, um unsere Interessen im Zentrum der Technologiewelt zu fördern», sagt Markus Seiler, Generalsekretär des EDA.

Bilder und weitere Informationen zur SwissTech-Kampagne und zum Schweizer Pavillon an der CES 2020: www.swiss.tech


Rückfragen:

Botschafter Nicolas Bideau
Chef Präsenz Schweiz
nicolas.bideau@eda.admin.ch
Tel.: +41 79 667 69 15


Adresse für Rückfragen

Kommunikation EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel.: +41 58 462 31 53
E-Mail: kommunikation@eda.admin.ch
Twitter: @EDA_DFAE


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
https://www.eda.admin.ch/eda/de/home.html

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-77716.html