Benno Bühlmann verlässt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz

Bern, 13.12.2019 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Dezember 2019 der einvernehmlichen Auflösung des Arbeitsverhältnisses mit dem Direktor Bundesamt für Bevölkerungsschutz auf den 31. März 2020 zugestimmt.

Benno Bühlmann trat seine Funktion am 1. Juli 2014 an. Zuvor führte Herr Bühlmann als Selbständigerwerbender das Beratungsunternehmen Bühlmann Project Management GmbH in Altdorf.

Benno Bühlmann verlässt Ende März 2020 das Bundesamt für Bevölkerungsschutz. Unterschiedliche Auffassungen über die Weiterentwicklung des Bevölkerungsschutzes haben zu diesem Entscheid geführt.

Er wechselt zum Zentrum für Sicherheitspolitik in Genf und wird dort den Kompetenzbereich Katastrophenmanagement und Bevölkerungsschutz aufbauen.

Bundesrätin Viola Amherd dankt Herrn Bühlmann für die geleistete Arbeit für das VBS und die Eidgenossenschaft und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Die Stelle Direktor Bundesamt für Bevölkerungsschutz wird zu gegebener Zeit öffentlich ausgeschrieben.


Adresse für Rückfragen

Renato Kalbermatten
Chef Kommunikation VBS
+41 58 464 88 75


Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Generalsekretariat VBS
https://www.vbs.admin.ch/

BABS - Bundesamt für Bevölkerungsschutz
http://www.bevoelkerungsschutz.admin.ch/

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-77549.html