ESTI – Lidl Schweiz AG ruft die Espressomaschine SEMS 1100 A1 der Marke Silvercrest zurück

Bern, 03.10.2019 - In Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) ruft Lidl Schweiz AG die Espressomaschine SEMS 1100 A1 der Marke Silvercrest zurück. Es besteht eine Stromschlaggefahr. Der betroffene Artikel wurde bei Lidl Schweiz seit dem 20. Mai 2019 verkauft. Kunden werden gebeten, die Espressomaschine in einer Lidl-Filiale zurückzugeben. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückerstattet.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Aufgrund eine Fertigungsfehlers kann bei einzelnen Geräten eine Stromschlaggefahr nicht ausgeschlossen werden.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Produktrückruf betroffen ist ausschliesslich der Artikel Espressomaschine SEMS 1100 A1 der Marke Silvercrest mit der internationalen Artikelnummer (IAN) 313486.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Die Kunden werden gebeten, die Espressomaschine in einer Lidl-Filiale zurückzugeben. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückerstattet.

Disclaimer: Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.


Adresse für Rückfragen

Bei Fragen können sich Konsumentinnen und Konsumenten an den Kundenservice von Lidl Schweiz wenden:
Kostenlose Kundenhotline: 0800 857 000



Herausgeber

Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
http://www.konsum.admin.ch/

Eidgenössisches Starkstrominspektorat ESTI
http://www.esti.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-76620.html