KMU machen die Hälfte des schweizerischen Aussenhandels aus

Bern, 30.07.2019 - Die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gelten als wichtige Stützen der schweizerischen Volkswirtschaft. Dies widerspiegelt sich auch im Aussenhandel: Im Jahr 2016 waren neun Zehntel der im Export- und Importgeschäft tätigen Unternehmen KMU. Diese waren für 45 Prozent der Aus- und für 60 Prozent der Einfuhren verantwortlich.

 


Adresse für Rückfragen

Mediendienst Eidgenössische Zollverwaltung EZV
Tel. +41 58 462 67 43 , medien@ezv.admin.ch



Herausgeber

Eidgenössische Zollverwaltung
http://www.ezv.admin.ch

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-75922.html