91 Armeeangehörige in Sion können in den Wochenendurlaub

Bern, 26.07.2019 - In der Militärpolizeischule 19 (MP S 19) der Schweizer Armee in Sion (VS) sind 91 Armeeangehörige von Magen-Darm-Problemen betroffen. Die Ursache für die Erkrankung wird abgeklärt. Alle Patienten können am Samstagmorgen in den Wochenendurlaub entlassen werden.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 25.- 26. Juli 2019, trat bei mehreren Armeeangehörigen der MP S 19 in Sion Unwohlsein auf, das mit Durchfall verbunden war. In der Folge wurden sämtliche betroffenen Armeeangehörigen medizinisch betreut. Die Unterkünfte wurden in der Zwischenzeit desinfiziert.

Alle Patienten können am Samstagmorgen in den Wochenendurlaub entlassen werden.

Der zuständige Schulkommandant hat eine vorläufige Beweisaufnahme durch die Militärjustiz zur Abklärung der Ursache der Erkrankung angeordnet.


Adresse für Rückfragen

Daniel Reist
Armeesprecher
+41 58 464 48 08


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport
http://www.vbs.admin.ch

Gruppe Verteidigung
http://www.vtg.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-75918.html