Professor Peter Hänni leitet die Disziplinaruntersuchung betreffend den Bundesanwalt

3001 Bern, 03.07.2019 - Die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft (AB-BA) hat die Fachpersonen zur Durchführung der Disziplinaruntersuchung bestimmt: Die Leitung übernimmt Professor Peter Hänni. Er wird unterstützt von Rechtsanwalt Lukas Blättler und Rechtsanwältin Sarah Duss.

Professor Hänni, emeritierter Ordinarius für Staats- und Verwaltungsrecht, verfügt über breite Erfahrung in der Durchführung von Administrativ- und Disziplinaruntersuchungen und ist Autor eines Standardwerks zum Bundespersonalrecht. Im Rahmen der Untersuchung wird Professor Hänni von zwei zusätzlichen Fachpersonen, Rechtsanwalt Lukas Blätter und Rechtsanwältin Sarah Duss, unterstützt.

Nach Abschluss ihrer Untersuchungen erstellen die externen Fachpersonen zu Handen der AB-BA einen Bericht über ihre Erkenntnisse. Darauf basierend wird die AB-BA entscheiden, ob sie eine der im Strafbehördenorganisationsgesetz aufgeführten Disziplinarmassnahmen verfügt.

Mit der Disziplinaruntersuchung sollen das Aussageverhalten des Bundesanwalts gegenüber der AB-BA sowie seine Handlungen innerhalb des FIFA-Verfahrenskomplexes disziplinarrechtlich geklärt werden.


Adresse für Rückfragen

Patrick Gättelin
Juristischer Sekretär AB-BA
+41 58 467 15 87
patrick.gaettelin@ab-ba.admin.ch


Herausgeber

Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft
http://www.ab-ba.ch

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-75626.html