Vertretung der Arbeitnehmenden im paritätischen Organ des Vorsorgewerks «Bund» gewählt

Bern, 07.03.2019 - Anlässlich der Delegiertenversammlung PUBLICA haben die Delegierten des Wahlkreises I die Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitnehmenden im paritätischen Organ des Vorsorgewerks «Bund» gewählt. Bei den Gewählten handelt es sich um fünf Bisherige und ein neues Mitglied. Die Amtsdauer beträgt vier Jahre.

Das paritätische Organ übt die strategische Führung eines Vorsorgewerks aus und setzt sich je zur Hälfte aus Vertreterinnen und Vertretern der Arbeitgebenden bzw. Arbeitnehmenden zusammen. Es wirkt unter anderem beim Abschluss des Anschlussvertrages mit der Pensionskasse des Bundes PUBLICA mit und entscheidet, wie allfällige verbleibende Erträge des Vorsorgewerks verwendet werden. Für die Wahl der Arbeitnehmendenvertretungen in das paritätische Organ eines Vorsorgewerks sind die Delegierten des entsprechenden Wahlkreises zuständig.
Das grösste bei PUBLICA angeschlossene Vorsorgewerk ist dasjenige der allgemeinen Bundesverwaltung, das rund zwei Drittel aller bei PUBLICA versicherten Personen betreut. Vom Wahlkreis I der Delegiertenversammlung sind am 6. März 2019 als Arbeitnehmendenvertreterinnen und -vertreter in das paritätische Organ des Vorsorgewerks «Bund» gewählt bzw. darin bestätigt worden:

  • Bernard Etienne Revisor, militäre de carrière, VBS, bisher
  • Cossali Sauvain Monique, juriste, cheffe de unité, Bundesamt für Justiz (BJ), bisher
  • Freymond Christoph, Stv. Sektionschef, Bundesamt für Statistik (BFS), bisher
  • Python Luc, Verbandssekretär, Personalverband des Bundes (PVB), bisher
  • Talg Bernd, Dienstchef, Eidgenössische Zollverwaltung (EZV), neu
  • Winter Peter, Elektroingenieur, Vizedirektor, armasuisse, bisher

Die neue Amtsperiode beginnt am 1. Mai 2019 und dauert vier Jahre.

Die Pensionskasse des Bundes PUBLICA ist eine selbständige öffentlich-rechtliche Vorsorgeeinrichtung. Sie ist als Sammeleinrichtung mit aktuell 20 Vorsorgewerken organisiert. PUBLICA betreut rund 64‘000 versicherte Personen und rund 42‘000 Rentenbeziehende der Bundesverwaltung, des ETH-Bereichs sowie weiterer dezentraler Verwaltungseinheiten und von rund 70 Organisationen, die dem Bund nahestehen oder öffentliche Aufgaben des Bundes, eines Kantons oder einer Gemeinde erfüllen. Mit einer Bilanzsumme von aktuell knapp 38 Mia. Schweizer Franken gehört sie zu den grössten Pensionskassen der Schweiz. Oberstes Führungsorgan ist die Kassenkommission PUBLICA


Adresse für Rückfragen

Pensionskasse des Bundes
Kommunikation/PR
Eigerstrasse 57
3007 Bern


Herausgeber

Pensionskasse des Bundes
https://publica.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-74232.html