Sebastian Hueber wird neuer Leiter der Kommunikation des EDA

Bern, 21.12.2018 - Bundesrat Ignazio Cassis hat Sebastian Hueber zum neuen Chef der Informations- und Kommunikationsabteilung des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA gewählt. Der derzeitige Kommunikationschef des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats ENSI, wird seine neue Funktion spätestens im April 2019 antreten.

Der 46-jährige Sebastian Hueber war als Journalist und Redaktor tätig, unter anderem über acht Jahre bei der Schweizerischen Depeschenagentur SDA. Von 2005 bis 2011 arbeitete er als Mediensprecher, Informationschef und stellvertretender Chef Kommunikation im Eidg. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS. Ein halbes Jahr nach dem Reaktorunfall in Fukushima wechselte er zum Eidg. Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI, wo er als Kommunikationschef verantwortlich war für den Aufbau der neu geschaffenen Sektion Kommunikation, die er seither leitet.

Sebastian Hueber tritt seine neue Stelle spätesten per Anfang April 2019 an und wird dann die Nachfolge von Jean-Marc Crevoisier antreten, der Mitte 2019 eine neue Aufgabe im Kommunikationsbereich an der Mission der Schweiz bei der UNO in New York übernehmen wird.


Adresse für Rückfragen

Information EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel.: +41 58 462 31 53
E-Mail: info@eda.admin.ch
Twitter: @EDA_DFAE


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/recent/media.html

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-73539.html