Chef der Zollfahndung wird Vizedirektor der Eidgenössischen Zollverwaltung

Bern, 21.12.2018 - Der Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartementes (EFD), Bundesrat Ueli Maurer, hat Urs Bartenschlager am 21. Dezember 2018 zum Vizedirektor der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) ernannt. Der Jurist hat bisher das Reorganisationsprojekt der Zollfahndung geleitet. Die Ernennung fällt mit der Gründung der neuen Hauptabteilung Zollfahndung am 1. Januar 2019 zusammen, deren Leitung Bartenschlager übernehmen wird.

Urs Bartenschlager arbeitet seit Juli 2018 für die EZV und leitet das Reorganisationsprojekt der Zollfahndung. Zuvor war der 49-jährige Jurist während elf Jahren Chef der Kriminalpolizei des Kantons Solothurn. Urs Bartenschlager ist gelernter Zimmermann und hat die Ausbildung zum Polizisten absolviert. Anschliessend holte er die Matura nach und studierte an der Universität Basel berufsbegleitend Rechtswissenschaften. Er verfügt über einen Master of Advanced Studies in Nonprofit- und Public Management. Er ist verheiratet und lebt im Kanton Solothurn.

Effizienter gegen Schmuggel und Finanzbetrug vorgehen

Die Ernennung von Urs Bartenschlager zum Vizedirektor ist am Freitag, 21. Dezember, im Rahmen der Vereidigungsfeier der EZV im Berner Münster erfolgt. Per 1. Januar 2019 wird er die Leitung der neu geschaffenen Hauptabteilung Zollfahndung übernehmen. Um die Effizienz im Kampf gegen Schmuggel und Finanzbetrug zu steigern, wird die dezentrale Organisationsstruktur der Zollfahndung neu aufgestellt. Die bisherigen Sektionen Zollfahndung und die Abteilung Strafsachen und Beschwerden werden in die neue Hauptabteilung integriert. Nach wie vor bestehen neben Bern Standorte der Zollfahndung in Basel, Zürich, Lausanne und Lugano.

Grenzwächter und Mitarbeitende des Zolls vereidigt

Nebst der Ernennung von Urs Bartenschlager wurden im Berner Münster in Anwesenheit von Bundesrat Ueli Maurer sowie Christian Bock, Direktor der EZV, 67 Grenzwächterinnen und Grenzwächter, die soeben ihre Grundausbildung abgeschlossen haben, und 200 Mitarbeitende des Zolls vereidigt.


Adresse für Rückfragen

David Marquis, Leiter Medienstelle,
Eidgenössische Zollverwaltung (EZV),
Tel. 058 462 67 43, medien@ezv.admin.ch



Herausgeber

Eidgenössische Zollverwaltung
http://www.ezv.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-73524.html