Informationsveranstaltung: «Wie bewerbe ich mich erfolgreich für Aufträge der Bundesverwaltung?»

Bern, 26.10.2018 - Das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) führt auch in diesem Jahr in Zürich, Vevey und im Tessin Informationsveranstaltungen zum öffentlichen Beschaffungswesen der Bundesverwaltung durch. Die kostenlosen Veranstaltungen vermitteln Anbietenden Informationen, wie sie sich erfolgreich für Aufträge der Bundesverwaltung bewerben können.

Im Bereich der öffentlichen Beschaffung von Gütern, Dienstleistungen sowie Bau- und Planerleistungen sind die Anforderungen an die Vergabe-stellen und die Anbietenden in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Für alle Beteiligten ist es wichtig, die rechtlichen und organisatorischen Vorgaben bei Beschaffungen des Bundes genau zu kennen.

Die kostenlosen Informationsveranstaltungen des BBL vermitteln die wichtigsten Grundlagen zur erfolgreichen Bewerbung um Aufträge der Bundesverwaltung. Ziel der Veranstaltungen ist es, den Anbietenden die Verwaltungsbedürfnisse und -vorgaben näher zu bringen, damit bei Angeboten die Rahmenbedingungen, Prozesse und Fristen berücksichtigt werden können.

Durchführungsdaten und -orte:

08. November 2018 / Nachmittag                 Güter und Dienstleistungen sowie Bau- und Planerleistungen, Vevey (französisch)

15. November 2018 / Nachmittag                 Güter und Dienstleistungen sowie Bau- und Planerleistungen, Zürich (deutsch)

25. Januar 2019 / Vormittag                        Güter und Dienstleistungen sowie Bau- und Planerleistungen, Gordola (italienisch)

Auskunft und Anmeldeformular 

Internet:  https://www.beschaffung.admin.ch/bpl/de/home/auftraege-bund/informationsveranstaltungen.html

E-Mail: ausbildung@bbl.admin.ch


Adresse für Rückfragen

Michèle Stofer, Kommunikation BBL
Tel. +41 58 465 50 03, E-Mail: media@bbl.admin.ch



Herausgeber

Bundesamt für Bauten und Logistik
http://www.bbl.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-72694.html