Diplomfeier der Militärakademie im Air Force Center in Dübendorf - 11 neue Berufsoffiziere für die Schweizer Armee

Bern, 14.09.2018 - Im Air Force Center in Dübendorf konnten am 14. September 2018 elf Absolventen der Militärschule 2017 die Diplome ihrer Ausbildung zum Berufsoffizier der Schweizer Armee vor rund 50 Gästen in Empfang nehmen. Divisionär Claude Meier, Chef Armeestab, würdigte die Leistungen der Diplomanden und Brigadier Peter C. Stocker, Kommandant der Militärakademie (MILAK) an der ETH Zürich, überreichte die Diplome zusammen mit Oberst im Generalstab Markus Gloor, dem Kommandanten des Lehrgangs.

Divisionär Claude Meier gratulierte in seiner Ansprache den Absolventen zu ihrer Leistung. Er rief sie dazu auf, in ihrer künftigen Funktion Vorbilder zu sein. Als Berufsoffiziere trügen sie in Zukunft die grosse Verantwortung, junge Menschen zu führen. Dabei würden die frisch diplomierten Berufsoffiziere in verschiedenen Spannungsfeldern agieren. Er forderte die Diplomierten auf, sich selbst und ihre Handlungsweisen von Zeit zu Zeit zu hinterfragen. Divisionär Meier betonte, dass die Diplomanden ihre spannende Aufgabe in einer herausfordernden Zeit antreten würden und wünschte ihnen dazu viel Erfolg und das nötige Soldatenglück.

Brigadier Peter C. Stocker, Kommandant der Militärakademie (MILAK) an der ETH Zürich, schloss sich den Worten des Chefs Armeestab an. Berufsoffizier sei ein wunderschöner Beruf, so seine Schlüsselbotschaft. Er stelle hohe Anforderungen an Intellekt, Persönlichkeit und Durchhaltevermögen. Neugier, Offenheit und permanente Weiterbildung, stete Arbeit an der eigenen Persönlichkeit sowie eine gesunde Widerstandsfähigkeit seien darum zwingend. Als Berufsoffizier sei die Wirkung auf menschlicher Ebene genauso wichtig wie auf inhaltlicher. Man müsse Vertrauen schaffen und den anvertrauten Soldaten und Kadern Wertschätzung und Respekt entgegenbringen, dann werden diese auch einen anspruchsvollen Ausbildungs- und Einsatzalltag meistern.

Im neuen Jahr werden die diplomierten Berufsoffiziere ihre gewonnenen wissenschaftlichen sowie praktischen Kenntnisse in den Schulen und Ausbildungskursen der Schweizer Armee einbringen und anwenden können.


Adresse für Rückfragen

Michelle Steinemann
Chefin Kommunikation und Marketing HKA
058 483 84 23
Michelle.Steinemann@vtg.admin.ch



Herausgeber

Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport
http://www.vbs.admin.ch

Gruppe Verteidigung
http://www.vtg.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-72186.html