Sechsertreffen der Staatsoberhäupter der deutschsprachigen Länder findet dieses Jahr am 5. und 6. September in der Schweiz statt

Bern, 10.08.2018 - Turnusgemäss findet das diesjährige Sechsertreffen der Staatsoberhäupter der deutschsprachigen Länder in der Schweiz statt. Auf Einladung von Bundespräsident Alain Berset und dessen Gattin Muriel Zeender Berset werden die Staatsoberhäupter und deren Gattinnen am Mittwoch, 5. September 2018, und am Donnerstag, 6. September, im Kanton Graubünden zusammenkommen. Inhaltlicher Schwerpunkt des Treffens ist der Themenkomplex „Kulturelle Teilhabe“.

An den offiziellen Gesprächen am Donnerstag werden neben Bundespräsident Berset der Grossherzog von Luxemburg, Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, der König der Belgier, der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen und der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teilnehmen. Sie werden in Sils Maria über das Schwerpunkt-Thema diskutieren und sich zudem gegenseitig über die innen- und aussenpolitischen Aktualitäten ihrer Länder informieren. Das Kulturprogramm des Anlasses sieht einen Besuch des Origen-Theaterhauses auf dem Julierpass vor. Die jährlichen Treffen der deutschsprachigen Staatsoberhäupter finden seit 2004 statt und werden abwechselnd von den Teilnehmerländern ausgerichtet. Die Schweiz war zuletzt 2012 Gastgeberin.


Adresse für Rückfragen

Informationsdienst EDI
058 462 85 79, media@gs-edi.admin.ch

Logistik und Organisation:
Linda Shepard, Information EDA
+41 (0)79 544 48 16, info@eda.admin.ch


Herausgeber

Generalsekretariat EDI
http://www.edi.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-71786.html