Bundesrat ernennt Martin Schlegel zum neuen Stellvertretenden Direktoriumsmitglied der SNB

Bern, 04.07.2018 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 4. Juli 2018 auf Antrag des Bankrats der Schweizerischen Nationalbank (SNB) Martin Reto Schlegel zum neuen Stellvertretenden Direktoriumsmitglied der SNB ernannt. Schlegel ist aktuell Leiter der SNB-Niederlassung in Singapur. Er wird auf den 1. September 2018 die Position als Stellvertreter des Vorstehers des I. Departements übernehmen.

Martin Reto Schlegel ist 41-jährig, Bürger von Zürich und verfügt über ein Doktorat in Volkswirtschaftslehre. 2004 begann er seine berufliche Tätigkeit bei der SNB zunächst als Ökonom in den Einheiten Forschung, Finanzmarktanalyse und Geldmarkt. Von 2009 bis 2016 war er Leiter Devisen und Gold bei der SNB und dort insbesondere verantwortlich für den Devisenhandel im 24-Stundenbetrieb sowie die Verwaltung der Devisenreserven. 2016 übernahm er die Leitung der SNB-Niederlassung in Singapur. In den Jahren 2015/16 war Schlegel zudem als Experte beim Internationalen Währungsfonds (IWF) tätig. Seit 2010 ist er Lehrbeauftragter an der Universität Basel.

Im Gremium des Stellvertretenden Direktoriums der SNB ersetzt Schlegel Thomas Wiedmer, der im März seinen Rücktritt per Ende Juni angekündigt hat. Als Stellvertretendes Direktoriumsmitglied im I. Departement der SNB wird er für die Bereiche Generalsekretariat, Volkswirtschaft, internationale Währungskooperation und Statistik zuständig sein. Schlegel wurde für den Rest der Amtsperiode 2015 – 2021 in das Erweiterte Direktorium der SNB gewählt.


Adresse für Rückfragen

Roland Meier, Mediensprecher EFD
Tel. 079 208 12 87, roland.meier@gs-efd.admin.ch


Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-71476.html