Arbeitsbesuch von Bundesrat Ueli Maurer bei Bundesfinanzminister Olaf Scholz

Bern, 06.06.2018 - Bundesrat Ueli Maurer weilte heute Mittwoch in Berlin zu einem Arbeitsbesuch bei seinem deutschen Amtskollegen Olaf Scholz. Erörtert wurden beim Treffen bilaterale und internationale Finanz- und Steuerfragen.

Das Treffen diente in erster Linie der Vertiefung der Kontakte mit dem neuen Bundesfinanzminister Olaf Scholz, der seit dem 14. März 2018 im Amt ist.

Beim Treffen zwischen den beiden Amtskollegen kam insbesondere die globale Entwicklung der Finanzmärkte zur Sprache. Die Schweiz und Deutschland stehen für die gleichen Werte ein: Sie sind interessiert an gesunden Staatshaushalten, offenen Märkten und einem stabilen Finanzsystem als Rahmenbedingungen für ein nachhaltiges Wachstum. Die beiden Finanzminister unterstrichen die guten bilateralen Beziehungen im Finanzbereich und unterhielten sich zudem über die Zusammenarbeit auf multilateraler Ebene im Rahmen der G20 („Finance Track“).


Adresse für Rückfragen

Peter Minder, Leiter Kommunikation EFD
Tel. 079 437 73 61, peter.minder@gs-efd.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-71027.html