Januar 2018: Importe überschreiten 17 Milliarden-Franken-Schwelle

Bern, 20.02.2018 - Auch wenn die Exporte im Januar 2018 – nach den starken Dezemberergebnissen – saisonbereinigt in die Minuszone rutschten, verblieben sie tendenziell auf Wachstumskurs. Die Importe legten zum Jahresauftakt markant zu und verzeichneten dadurch einen neuen Monatsrekord. In beiden Handelsrichtungen spielte die Entwicklung im Bereich Chemie-Pharma eine bedeutende Rolle.

  


Adresse für Rückfragen

Mediendienst Eidgenössische Zollverwaltung EZV
Tel. +41 58 462 67 43 , medien@ezv.admin.ch



Herausgeber

Eidgenössische Zollverwaltung
http://www.ezv.admin.ch

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-69827.html