Chef der Armee besucht Schweizer Truppen im Kosovo sowie in Bosnien und Herzegowina

Bern, 21.12.2017 - Der Chef der Armee, Korpskommandant Philippe Rebord, besucht am 21. und 22. Dezember 2017 traditionsgemäss die SWISSCOY im Kosovo sowie die Schweizer Armeeangehörigen der EUFOR ALTHEA/LOT in Bosnien und Herzegowina.

Korpskommandant Rebord wird von den Regierungsräten, Pierre Maudet aus dem Kanton Genf sowie Paul Winiker aus dem Kanton Luzern begleitet. Im Mittelpunkt des Besuches im Kosovo steht die Weihnachtsfeier mit dem 37. Schweizer Kontingent der SWISSCOY in Novo Selo. Zudem ist ein Besuch beim Kommandanten der Kosovo Force (KFOR), Generalmajor Salvatore Cuoci (ITA), in Pristina vorgesehen.

Am 22. Dezember 2017 werden Korpskommandant Rebord und seine Gäste mit den Schweizer Armeeangehörigen des 27. Kontingents bei der EUFOR ALTHEA/LOT in Mostar (Bosnien und Herzegowina) Weihnachten feiern.


Adresse für Rückfragen

Daniel Reist
Armeesprecher
+41 58 464 48 08


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport
http://www.vbs.admin.ch

Gruppe Verteidigung
http://www.vtg.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-69351.html