Bundesrat Guy Parmelin am Halifax International Security Forum

(Letzte Änderung 17.11.2017)

Bern, 17.11.2017 - Vom 17. bis zum 19. November 2017 nimmt Bundesrat Guy Parmelin erstmals am Halifax International Security Forum (HISF) in Kanada teil, einer Konferenz von zunehmend internationaler Bedeutung. Der Chef des VBS tauscht sich an der Konferenz mit anderen Verteidigungsministern und weiteren Vertretern aus Politik, Praxis und Forschung aus. Im Vergleich zu anderen Sicherheitskonferenzen bleibt das HISF in einem überschaubaren Rahmen, was persönliche Kontakte und Netzwerkpflege begünstigt. Zudem besucht Guy Parmelin die Gedenkstätte Peggy’s Cove und gedenkt der Opfer des Swissair-Flugzeugabsturzes von 1998.

Am Halifax International Securiy Forum in Kanada nehmen jeweils Staatspräsidenten, Verteidigungsminister und weitere Vertreter der Politik sowie Entscheidungsträger aus der Praxis und Forschung teil, um sich über Themen der globalen Sicherheit auszutauschen. Dabei wird ein grosses Spektrum der heutigen Sicherheitsbedrohungen abgedeckt: Sowohl zu bewaffneten Konflikten, Terrorismus, Cyber-Attacken und nuklearer Aufrüstung als auch zum Klimawandel, zu Ressourcensicherheit und Pandemien stehen dieses Jahr verschiedene Vorträge, Diskussionsrunden und Gespräche auf dem Programm.

Bewältigung von Naturkatastrophen

Für die Schweiz von besonderem Interesse sind unter anderem der Cyber-Bereich und der Klimawandel. Bundesrat Guy Parmelin wird im Rahmen eines «Saturday Night Dinners» einen Vortrag im Zusammenhang mit Naturkatastrophen halten und das Schweizer Reaktions- und Bewältigungsmodell vorstellen. Diese Dinners in kleinen Gruppen ermöglichen einen persönlichen und vertieften Erfahrungsaustausch.

Bilateraler Austausch mit Amtskollegen

Nebst dem Wissens- und Informationsaustausch bietet das Forum auch Gelegenheit, persönliche Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Unter anderem ist ein bilaterales Gespräch mit dem kanadischen Verteidigungsminister Harhit Singh Sajjan  vorgesehen. In Halifax werden über 90 Länder vertreten sein, wobei die Teilnehmerzahl auf maximal 300 Personen beschränkt ist.

Anlässlich des Aufenthalts in Halifax ist zudem geplant, dass Bundesrat Parmelin die Gedenkstätte Peggy’s Cove besucht, um den Opfern des Swissair-Flugzeugabsturzes von 1998 zu gedenken.


Adresse für Rückfragen

Renato Kalbermatten
Informationschef VBS
+41 58 464 88 75


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport
http://www.vbs.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-68845.html