Ernennung eines Höheren Stabsoffiziers der Armee (HSO)

Bern, 25.10.2017 - Am 1. Januar 2018 tritt die Weiterentwicklung der Armee in Kraft. Im Hinblick darauf hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 25. Oktober 2017 eine weitere Ernennung per 1. Januar 2018 beschlossen.

Oberst Yves Charrière wird Stellvertreter Kommandant Territorialdivision 1. Gleichzeitig wird er zum Brigadier befördert.

Der 49-jährige Yves Charrière ist Elektroingenieur HTL. Nach dem Abschluss seiner Matur Typus D, hat er von 1984 bis 1989 an der Ingenieurschule Genf Elektrotechnik, mit Orientierung in Nukleartechnik studiert. 1989 bis 1992  war er als Elektroingenieur im Familienbetrieb Charrière und Söhne AG in Aubonne tätig. Dieser Tätigkeit folgte 1992 bis 1993 eine Sprachausbildung in den USA. 1993 bis 1995 arbeitete Oberst Charrière als Ingenieur für Heizungsentwicklung bei der Pramo AG in Nyon. 1995 bis 2000 folgte eine Anstellung als Elektroingenieur im Bereich Betrieb und Unterhalt von Eisenbahn- Unterhaltsmaschinen, bei der Firma Scheuchzer AG in Lausanne. Seit 2000 ist Oberst Yves Charrière Inhaber und Geschäftsführer der Charrière und Söhne AG in Aubonne.  Als Milizoffizier war Oberst Charrière Kommandant des Schützenbataillon 1 und seit 2014 ist er Kommandant Kantonaler Territorial Verbindungsstab VD. Oberst Charrière übernimmt die Milizfunktion in einem 30%-Pensum.


Adresse für Rückfragen

Lorenz Frischknecht
Sprecher VBS
058 484 26 17



Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Generalsekretariat VBS
https://www.vbs.admin.ch/

Gruppe Verteidigung
http://www.vtg.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-68545.html