Die Schweiz an der Jahrestagung 2017 von IWF und Weltbank in Washington

Bern, 12.10.2017 - Bundesrat Ueli Maurer als Schweizer Delegationsleiter, Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann und Thomas Jordan, Präsident des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank, nehmen vom 12. bis 14. Oktober 2017 an der gemeinsamen Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbankgruppe in Washington teil.

In seiner halbjährlichen Wachstumsprognose bleibt der IWF optimistisch. Die weltwirtschaftliche Erholung ist jedoch von erheblichen Risiken geprägt. Vor diesem Hintergrund schlägt der IWF vor, nötige grundlegende Strukturreformen anzugehen und damit die Bedingungen für zukünftiges Wachstum zu verbessern. Daneben wird auch die Überprüfung der Quoten ein Thema sein.

Bundesrat Ueli Maurer wird im Steuerungsausschuss des IWF unter anderem die vorgeschlagenen strukturellen Reformen begrüssen, zu Achtsamkeit hinsichtlich der Zunahme von Risiken im Finanzsystem mahnen und die Wichtigkeit eines Aufbaus von Puffern in den Staatshaushalten betonen. Die Schweiz ist seit 25 Jahren Mitglied des IWF und der Weltbank und leitet je eine Gruppe von Ländern, welche sich ein gemeinsames Stimmrecht teilen.

Im Fokus der Diskussionen der Weltbankgruppe stehen die Umsetzung der Strategie der Bank im Rahmen der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung, die Anpassungen bei der Überprüfung der Stimmgewichte, die Rolle des Privatsektors in der Entwicklungsfinanzierung sowie eine mögliche Kapitalerhöhung. Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann wird ein Programm mit der Weltbankgruppe unterzeichnen, das zum Ziel hat, die Widerstandsfähigkeit von Städten gegen klimabedingte Risiken zu stärken.

Am Rande der Tagungen finden weitere Anlässe statt, insbesondere ein Treffen der Finanzminister und Notenbankgouverneure der G20, zu dem auch Bundesrat Ueli Maurer und Nationalbankpräsident Thomas Jordan eingeladen sind.


Adresse für Rückfragen

Peter Minder, Leiter Kommunikation EFD
Tel. +41 79 437 73 61, peter.minder@gs-efd.admin.ch

Daniel Birchmeier, Leiter Multilaterale Zusammenar-beit, Wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit, Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Tel. + 41 58 464 08 19, daniel.birchmeier@seco.admin.ch

Nicole Ruder, Leiterin Abteilung Globale Institutionen, Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA
Tel. +41 58 462 00 77, nicole.ruder@deza.admin.ch



Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/recent/media.html

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

Staatssekretariat für Wirtschaft
http://www.seco.admin.ch

Letzte Änderung 24.01.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-68402.html