Ausstellung «Die Schönsten Schweizer Bücher 2016» im Helmhaus Zürich

Bern, 17.08.2017 - «Die Schönsten Schweizer Bücher 2016» werden vom 31. August bis 3. September 2017 im Helmhaus Zürich der Öffentlichkeit präsentiert. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen in der Buchgestaltung auszeichnet, wird anlässlich der Vernissage an Bonbon (Valeria Bonin und Diego Bontognali) verliehen. Die Ausstellung geht danach auf eine Reise durch die Schweiz und ins Ausland.

Das Bundesamt für Kultur (BAK) führt jedes Jahr den Wettbewerb «Die schönsten Schweizer Bücher» durch. Es zeichnet damit hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung und -produktion aus und richtet dabei die Aufmerksamkeit insbesondere auf Werke, die zeitgenössische Tendenzen zum Ausdruck bringen. Die 24 schönsten Bücher des Jahrgangs 2016 wurden vom BAK auf Empfehlung der fünfköpfigen und von Gilles Gavillet präsidierten Jury ausgezeichnet. Sie werden in einem Katalog präsentiert, der von Hubertus Design gestaltet wurde und der anlässlich der Ausstellung im Helmhaus publiziert wird.

Die Ausstellung «Die Schönsten Schweizer Bücher 2016» präsentiert sämtliche 419 beim Wettbewerb eingereichten Bücher. An der Vernissage wird Thomas Kramer vom Verlag Scheidegger & Spiess / Park Books die Lobrede für das aus Valeria Bonin und Diego Bontognali bestehende Team Bonbon halten. Verliehen wird ihnen der Preis von Isabelle Chassot, Direktorin des Bundesamtes für Kultur. Im Rahmen der Langen Nacht der Zürcher Museen am 2. September 2017 finden verschiedene Veranstaltungen zu Themen im Zusammenhang mit der Buchkunst statt.

Ab Herbst 2017 werden «Die Schönsten Schweizer Bücher 2016» an verschiedenen Orten in der Schweiz ausgestellt. Wie jedes Jahr reisen die prämierten Bücher anlässlich lokaler Veranstaltungen und auf Einladung von Institutionen auch ins Ausland. Dieses Jahr sind Ausstellungen in Rhode Island, Providence, USA (RISD – Rhode Island School of Design), San José, Costa Rica (Despacio), London (Umlaut), Paris (Centre culturel suisse), Kopenhagen (Officin) und Oslo (Grafill), Wien (Typographische Gesellschaft Austria) und Brüssel (erg – école de recherche graphique et supérieure des arts) vorgesehen.

Ausstellungen der «Schönsten Schweizer Bücher 2016» in der Schweiz
- Helmhaus, Zürich
Donnerstag 31.08. – Sonntag 3.09.2017
Vernissage: Donnerstag 31. August 2017, 19.15 Uhr
Limmatquai 31, 8001 Zürich
www.helmhaus.org

- Biblioteca Linard, Lavin Engadin
Freitag 22.09. – Sonntag 24.09.2017
Hotel Piz Linard, 7543 Lavin
www.pizlinard.ch
www.bibliotecalinard.ch

- LiveInYourHead
Institut curatorial HEAD, Genf
Donnerstag 12.10. – Samstag 28.10.2017
Rue du Beulet 4, 1203 Genf
www.head-geneve.ch

- Schule für Gestaltung St. Gallen
Im Rahmen der Tÿpo St. Gallen
Montag 06.11. – Sonntag 18.11.2017
Demutstrasse 115, 9012 St. Gallen
www.gbssg.ch
www.typo-stgallen.ch

- Progr Bern
Donnerstag 23.11. – Samstag 02.12.2017
Zentrum für Kulturproduktion, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern
www.progr.ch 

Der Katalog «Die Schönsten Schweizer Bücher 2016» erscheint am 31 . August 2017
Konzept und Grafik: Hubertus Design, Zürich/New York
Fotografie/Lithografie: Widmer & Fluri, Zürich
Texte: Tan Wälchli, Berlin/Zürich; Matthias Michel, Zürich
Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch
ISBN: 978-3-909928-40-8
Herausgeber: Bundesamt für Kultur, Bern
Vertrieb: Edition Hochparterre, www.edition.hochparterre.ch  


Adresse für Rückfragen

Nicole Udry, Sektion Kulturschaffen, Bundesamt für Kultur, +41 58 469 30 25, nicole.Udry@bak.admin.ch



Herausgeber

Bundesamt für Kultur
http://www.bak.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-67758.html