Mutationen von Höheren Stabsoffizieren der Armee

Bern, 24.05.2017 - Im Hinblick auf die Inkraftsetzung der neuen Strukturen der Armee hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 24. Mai 2017 weitere Ernennungen, Funktionsbestätigungen und Beförderungen von höheren Stabsoffizieren per 1. Januar 2018 beschlossen.

Armeestab:

  • Divisionär Jean-Philippe Gaudin wird als Verteidigungsattaché Paris bestätigt.
  • Divisionär Peter Wanner wird als Verteidigungsattaché Washington bestätigt.
  • Divisionär Roland Favre, zurzeit Kommandant Territorialregion 1, wird Höherer Stabsoffizier am Genfer Zentrum für Sicherheitspolitik.
  • Brigadier Rolf Siegenthaler wird als Chef Armeeplanung und Stellvertreter Chef Armeestab bestätigt.
  • Brigadier Markus Mäder wird als Chef Internationale Beziehungen Verteidigung bestätigt.
  • Brigadier Marcel Amstutz wird als Militärischer Vertreter bei der NATO/EU bestätigt.
  • Oberst i Gst Raynald Droz, zurzeit Chef Operationen im Führungsstab der Armee, wird neuer Stabschef Chef der Armee. Gleichzeitig wird er zum Brigadier befördert.

Der 51-jährige Raynald Droz hat am Instituto Tecnico Nautico in Camogli I die italienische Maturität und 1991 die Maturität in der Schweiz erworben. Nach seiner Grundausbildung als Berufsoffizier war er als Einheitsinstruktor in der Artillerie Unteroffiziers- und Rekrutenschule 31/231 eingesetzt. 1996 wurde Oberst i Gst Droz zum Kommandant Stellvertreter der Artillerie Unteroffiziers- und Rekrutenschule 31/231 ernannt. 2003 absolvierte er erfolgreich ein Studium als Master of Defense Administration an der Royal Military Academy, Shrivenham, GB. Ab 2003 war er als Zugeteilter Stabsoffizier des Chefs der Armee und ab 2008 als Chef der Armee- und Rüstungsplanung im Armeestab eingesetzt. 2010 wurde Oberst i Gst Droz zum Kommandant der Infanteriedurchdienerschule 14 ernannt. Als Milizoffizier kommandierte er das Festungspionier Bataillon 33. Seit 2013 ist Oberst i Gst Droz als Chef Operationen im Führungsstab der Armee eingesetzt.

Operationen:

  • Divisionär Hans-Peter Walser wird als Kommandant Territorialdivision 2 bestätigt.
  • Divisionär Hans-Peter Kellerhals wird als Kommandant Territorialdivision 4 bestätigt.
  • Brigadier Werner Epper, zurzeit Stabschef Luftwaffe, wird Stellvertreter Kommandant Luftwaffe.
  • Brigadier Peter Soller wird als Kommandant Ausbildungs- und Trainingsbrigade Luftwaffe bestätigt.
  • Brigadier Hans Schatzmann wird als Kommandant Militärpolizei bestätigt.
  • Brigadier Mathias Tüscher, zurzeit Kommandant Infanteriebrigade 2, wird Kommandant Mechanisierte Brigade 1.
  • Brigadier Alexander Kohli, zurzeit Kommandant Infanteriebrigade 5, wird Kommandant Mechanisierte Brigade 4.
  • Brigadier Willy Brülisauer wird als Kommandant Mechanisierte Brigade 11 bestätigt.
  • Oberst i Gst Hugo Roux, zurzeit Kommandant Lehrverband Fliegerabwehr 33 ad interim, wird per 1. Juli 2017 Kommandant Lehrverband Fliegerabwehr 33. Gleichzeitig wird er zum Brigadier befördert. Die Funktionsübernahme wird ebenfalls per 1.1.2018 bestätigt.

Der 48-jährige Hugo Roux arbeitete während seinem Studium zum Lic. iur. an der Universität Freiburg als Rechtskundelehrer an der Berufsschule in Murten. Nach dem Abschluss seiner Grundausbildung als Berufsoffizier war er von 1997 bis 2001 in verschiedenen Funktionen in der Fliegerabwehrschule Payerne eingesetzt. 2002 bis 2003 absolvierte er eine Weiterausbildung am U.S. Air Force Command and Staff College, Maxwell. Der Weiterausbildung folgten von 2004 bis 2006 Verwendungen als Berufsoffizier in der Offiziers-/Unteroffiziersschule des Kommando Sichtwetterflab in Payerne. Von 2007 bis 2009 war er Stellvertreter des Schulkommandanten Sichtwetterflab in Payerne. 2010 wurde Oberst i Gst Roux zum Kommandant Weiterausbildung der höheren Kader/Chef Grundlagenplanung und Controlling im Stab Lehrverband Fliegerabwehr 33 ernannt. Ab Juli 2014 war er als Chef Projektportfolio Management Verteidigung im Armeestab tätig. Per 1. Januar 2017 wurde er durch den Bundesrat zum Kommandant Lehrverband Fliegerabwehr 33 ad interim ernannt.

Ausbildung:

  • Brigadier Franz Nager wird als Kommandant Lehrverband Infanterie bestätigt.
  • Brigadier Guy Vallat wird als Kommandant Lehrverband Logistik bestätigt.
  • Brigadier René Baumann wird als Kommandant Lehrverband Führungsunterstützung bestätigt.
  • Brigadier Stefan Christen wird als Kommandant Lehrverband Genie/Rettung/ABC bestätigt.
  • Brigadier Maurizio Dattrino wird als Kommandant Generalstabsschule/Stellvertreter Kommandant Höhere Kaderausbildung der Armee bestätigt.
  • Brigadier Peter Baumgartner wird als Kommandant Zentralschule bestätigt.
  • Brigadier Peter Stocker wird als Kommandant Militärakademie bestätigt.
  • Brigadier Heinz Niederberger wird als Kommandant Berufsunteroffiziersschule der Armee bestätigt.

Logistikbasis der Armee:

  • Brigadier Silvano Barilli, zurzeit Stabschef Chef der Armee, wird Kommandant Logistikbrigade 1.

Führungsunterstützungsbasis der Armee:

  • Brigadier Marco Schmidlin, wird als Kommandant Führungsunterstützungsbrigade 41, Systeme/Kaderausbildung/Support bestätigt.


Adresse für Rückfragen

Karin Suini
Sprecherin VBS
+41 58 464 50 86



Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport
http://www.vbs.admin.ch

Gruppe Verteidigung
http://www.vtg.admin.ch

Letzte Änderung 24.01.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-66836.html