Museumsrat des Nationalmuseums: Ernennung eines neuen Mitglieds

Bern, 12.04.2017 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 12. April 2017 Alt-Nationalrat Fulvio Pelli für den Rest der Amtszeit 2014–2017 in den Museumsrat des Schweizerischen Nationalmuseums gewählt. Fulvio Pelli tritt sein Amt am 1. Mai 2017 an und ersetzt Iwan Rickenbacher.

Fulvio Pelli ist Inhaber einer Anwaltskanzlei in Lugano. Der 66-jährige promovierte Jurist, Rechtsanwalt und Notar sass von 1995 bis 2014 im Nationalrat. Iwan Rickenbacher gehörte dem Museumsrat von 2010 bis Ende 2016 an. Der Museumsrat ist das strategische Organ des Schweizerischen Nationalmuseums und setzt sich aus sieben bis neun Mitgliedern zusammen. Er wird präsidiert von Markus Notter.


Adresse für Rückfragen

Informationsdienst EDI
+41 (0)58 462 85 79, media@gs-edi.admin.ch


Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Generalsekretariat EDI
http://www.edi.admin.ch

Schweizerische Nationalmuseum
https://www.nationalmuseum.ch/d/

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-66382.html