co2tieferlegen macht energieeffiziente Fahrzeuge am Auto-Salon Genf sichtbar

Bern, 19.01.2017 - co2tieferlegen tritt am 87. internationalen Automobil-Salon Genf wiederum als Presenting Partner auf. co2tieferlegen, ein Projekt von EnergieSchweiz, macht energieeffiziente Fahrzeuge am Auto-Salon sichtbar.

co2tiefergelegete Fahrzeuge emittieren maximal 95 g CO2/km und gehören zur Energieeffizienzklasse A. Solche Fahrzeuge werden am Salon bereits von sehr vielen Ausstellern angeboten. Mit der App "Salon Car Collector" können Salon-Besucherinnen und Besucher diese energieeffizienten Autos ganz leicht über Bluetooth finden und in einen Sammelpass eintragen. Ein voller Sammelpass berechtigt zur Teilnahme an der Verlosung eines Ford Mondeo Hybrid. Das Gewinnerfahrzeug ist am Infostand von co2tieferlegen beim Aufgang zu Halle 1 ausgestellt. Der Auftritt von co2tieferlegen am Auto-Salon wird von movi-mento.ch unterstützt.

"Die Partnerschaft zwischen dem Autosalon Genf und EnergieSchweiz besteht schon seit vielen Jahren", erklärt Thomas Weiss, Fachspezialist beim Bundesamt für Energie BFE. "Am Auto-Salon Genf präsentieren die Hersteller die neusten Modelle und Technologien. Energieeffizienz spielt dabei eine immer wichtigere Rolle. Und sie ist auch ein wichtiges Kriterium beim Autokauf. Die Salon Car Collector-App bringt den Besucher/innen diese energieeffizienten Fahrzeuge näher."

Neu bietet die App auch eine Standortbestimmung. Der Nutzer sieht jederzeit seine eigene Position im Ausstellungsgelände und welche energieeffizienten Autos sich in seiner Nähe befinden. Die App "Salon Car Collector" kann ab sofort gratis für Android und iOS heruntergeladen werden.

Die 87. Ausgabe des Auto-Salons Genf findet vom 9. bis 19. März 2017 statt.

Über co2tieferlegen

co2tieferlegen ist die nationale Aktion von EnergieSchweiz zur Promotion von energieeffizienten Fahrzeugen mit einem maximalen CO2-Ausstoss von 95g/km und der Energieeffizienzkategorie A. Als Informationsmittel dienen unter anderem eine Roadshow durch die Schweiz, die dreisprachige Webseite co2tieferlegen.ch und ein TV-Spot mit Snowboard-Olympiasieger Iouri Podladtchikov. Als nationale Partner dabei sind der Touring Club Schweiz und die Aktion movi-mento.ch der Erdöl-Vereinigung.

Über EnergieSchweiz

Das vom Bundesrat im Jahr 2001 gestartete Programm EnergieSchweiz zielt auf die Erhöhung der Energieeffizienz und des Anteils der erneuerbaren Energien ab. Damit soll ein wesentlicher Beitrag zur Erreichung der energie- und klimapolitischen Ziele geleistet werden. Das Programm fokussiert auf Sensibilisierung, Information und Beratung, Aus- und Weiterbildung sowie Qualitätssicherung in verschiedenen Schwerpunkten.

Über den Auto-Salon Genf

Der Automobil-Salon Genf ist die einzige internationale, von der OICA (Internationale Organisation der Automobil-Hersteller) anerkannte Fahrzeugmesse, die alljährlich in Europa stattfindet und zu den Top 5 weltweit gehört. Mit rund 700‘000 Besucher handelt es sich um die grösste Publikumsmesse in der Schweiz.

http://www.gims.swiss/de/


Adresse für Rückfragen

Bundesamt für Energie (BFE)
Thomas Weiss (Projektleiter)
Telefon: +41 (0)58 463 29 05
thomas.weiss@bfe.admin.ch

Quade & Zurfluh (Agentur)
Elmar Schäfer
Telefon +41 (0)43 204 18 18
elmar.schaefer@quz.ch

Internationaler Automobil-Salon Genf
Silvia Blattner (Kommunikationsleiterin)
Telefon +41 (0)22 761 10 90
silvia.blattner@palexpo.ch


Herausgeber

Bundesamt für Energie
http://www.bfe.admin.ch

Letzte Änderung 15.09.2016

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-65309.html