«Soziale Sicherheit» CHSS neu auch als Internetpublikation

Bern, 13.12.2016 - Die «Soziale Sicherheit» CHSS erscheint neu als vollwertige Internetpublikation. Die Online-Version ergänzt mit zusätzlichen Dienstleistungen und Informationsangeboten die gedruckte Ausgabe der Fachzeitschrift des Bundesamts für Sozialversicherungen. Die neueste Nummer zeigt unter anderem, was sich 2017 in den Sozialversicherungen tut.

Auf www.soziale-sicherheit-chss.ch lassen sich neu sämtliche Artikel der «Sozialen Sicherheit» CHSS einzeln abrufen, vorerst ab Jahrgang 2016. Die Artikel werden nach Ausgaben gruppiert. Anhand von knapp 30 Schlagwörtern aus dem Bereich der Sozialversicherungen und Sozialpolitik kann thematisch nach Beiträgen recherchiert werden.

Die gemäss Leserbefragung beliebten Übersichten über die parlamentarischen Vorstösse und die Vorlagen des Bundesrats wurden weiterentwickelt und bilden in der Online-Version nun den gesamten Entscheidungsprozess auf dem Gebiet der sozialen Sicherheit ab. Nur dank der Überführung des Angebots in eine elektronische Umgebung kann die steigende Anzahl von Geschäften überhaupt noch vollständig abgebildet werden. Derzeit sind im Bereich der sozialen Sicherheit mehr als 400 parlamentarische Vorstösse und Bundesratsgeschäfte hängig, Anfragen und Interpellationen nicht eingerechnet. Wie die redaktionellen Beiträge sind auch die erfassten Geschäfte verschlagwortet und lassen sich nach Geschäftstyp und Entscheidungsphase filtern. Dieses Angebot wird nun sukzessive ausgebaut, um einen lückenlosen Überblick über die hängigen und abgeschlossenen Geschäfte zu bieten.

Neu pflegt die CHSS den Dialog mit ihren Leserinnen und Lesern auch via Twitter unter @SozSicherheit. Über diesen Kanal wird das Publikum auf neue Ausgaben und aktuelle Beiträge hingewiesen. Inhaltlich ausgiebigere Informationen bietet ein elektronischer Newsletter, der jeweils jede neue Ausgabe der CHSS begleiten wird.

Die neueste Ausgabe der «Soziale Sicherheit» CHSS zeigt unter anderem, was sich 2017 in den Sozialversicherungen tut, welche Gesetzes- und Verordnungsänderungen demnächst in Kraft treten und welches die grössten Baustellen sind.

Die «Soziale Sicherheit» CHSS ist die publizistische Plattform des Bundesamts für Sozialversicherungen (BSV). Neben der umfassenden Information über die Amtsgeschäfte und die Ressortforschung bietet sie Vertiefung auch zu versicherungs- und amtsübergreifenden Themen wie der Kranken- und Unfallversicherung, dem Arbeitsmarkt sowie der sozialen Sicherung im allgemeinen. Dem Dialog verpflichtet, richtet sich die CHSS an ein Fachpublikum aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft.


Adresse für Rückfragen

Kommunikation
Effingerstrasse 20
CH-3003 Bern
kommunikation@bsv.admin.ch

Tel. +41 58 462 77 11



Herausgeber

Bundesamt für Sozialversicherungen
http://www.bsv.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-64942.html