Referendum gegen das Bundesgesetz vom 17. Juni 2016 über steuerliche Massnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmensstandorts Schweiz (Unternehmenssteuerreformgesetz III)

Bern, 21.10.2016 - -

Das Referendum gegen das Bundesgesetz vom 17. Juni 2016 über steuerliche Massnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmensstandorts Schweiz (Unternehmenssteuerreformgesetz III) ist formell zustande gekommen. Von den 56‘804 Unterschriften, die bei der Bundeskanzlei eingereicht worden sind, sind 56‘484 gültig.

Diese Vorlage wird demnach gemäss Entscheid des Bundesrates vom 12. Oktober 2016 am 12. Februar 2017 zur Abstimmung gelangen.


Adresse für Rückfragen

René Lenzin
Bundeskanzlei
058 462 54 93
rene.lenzin@bk.admin.ch


Herausgeber

Bundeskanzlei
http://www.bk.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-64212.html