Bundesrat wählt neues Mitglied in den Institutsrat von Swissmedic

Bern, 04.12.2015 - Der Bundesrat hat Vincenza Trivigno für den Rest der Amtsperiode 2014-2017 in den Institutsrat des Schweizerischen Heilmittelinstituts Swissmedic gewählt. Sie ersetzt den Luzerner alt-Regierungsrat Markus Dürr, der auf Ende 2015 aus dem Rat zurücktritt.

Vincenza Trivigno wurde von der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK) für das Amt vorgeschlagen. Die 45-jährige Generalsekretärin der Gesundheitsdirektion des Kantons Zug wurde per Anfang 2016 für den Rest der laufenden Amtsperiode 2014-2017 gewählt.

Der siebenköpfige Institutsrat von Swissmedic ist verantwortlich für die strategische Ausrichtung des Instituts. Die Kantone haben für die Ernennung von maximal drei Mitgliedern ein Antragsrecht. Der Rat steht der Direktion von Swissmedic vor, die für die operative Führung zuständig ist. Er wird präsidiert von Christine Beerli, Vizepräsidentin des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes.


Adresse für Rückfragen

Nicole Lamon, Kommunikationschefin EDI,
Tel. 058 462 80 16


Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Generalsekretariat EDI
http://www.edi.admin.ch

Swissmedic, Schweizerisches Heilmittelinstitut
http://www.swissmedic.ch/

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-59790.html