Bundesrat trifft Präsidenten der Schweizerischen Nationalbank

Bern, 18.11.2015 - Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung den Präsidenten des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank (SNB), Thomas Jordan, zur jährlichen Aussprache über die Konjunkturlage und die Geldpolitik empfangen.

Im Zentrum der Gespräche standen die wirtschaftliche Entwicklung in der Schweiz und die Herausforderungen angesichts der aktuellen Wechselkurssituation. Die konjunkturelle Lage bei den wichtigsten Aussenhandelspartnern der Schweiz hat sich zwar etwas verbessert, bleibt aber mit grossen Unsicherheiten behaftet. SNB-Präsident Thomas Jordan orientierte über die Wachstumsaussichten für die Schweizer Wirtschaft im kommenden Jahr und über die Geldpolitik der Nationalbank. Er wies insbesondere darauf hin, dass die Geldpolitik mit den Negativzinsen auf die aktuelle Situation mit einem immer noch deutlich überbewerteten Franken ausgerichtet und die Nationalbank bei Bedarf am Devisenmarkt aktiv ist. Weitere Themen der Aussprache waren die allgemeine Finanzmarktentwicklung, das weltweit sehr tiefe Zinsniveau sowie das regulatorische Umfeld für Finanzinstitute.


Adresse für Rückfragen

André Simonazzi, Bundesratssprecher
058 462 37 03, andre.simonazzi@bk.admin.ch


Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Bundeskanzlei
http://www.bk.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-59510.html