Raymund Furrer wird Botschafter im SECO

Bern, 25.09.2015 - Der Bundesrat hat heute Raymund Furrer den Titel Botschafter verliehen und ihn zum Delegierten des Bundesrates für Handelsverträge ernannt. Raymund Furrer wird künftig den Leistungsbereich Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in der Direktion für Aussenwirtschaft des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO leiten.

Raymund Furrer übernimmt am 1. Oktober 2015 als Nachfolge von Beatrice Maser die Leitung des Leistungsbereichs im SECO. Zugleich nimmt er damit Einsitz in die Geschäftsleitung des SECO.

Der Leistungsbereich Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des SECO ist in ausgewählten fortgeschrittenen Entwicklungsländern verantwortlich für die Förderung eines wirtschaftlich ökologisch und sozial nachhaltigen Wachstums. Dadurch werden neue Arbeitsplätze geschaffen, eine höhere Produktivität begünstigt und Armut sowie Disparitäten vermieden.

Raymund Furrer, geb. 1960, von Höri /ZH hat sein Studium als lic. phil. I an der Uni Zürich abgeschlossen. Nachdem er dann als Projektverantwortlicher für ein Beratungsunternehmen tätig war, arbeitete er einige Jahre in der Asiatischen Entwicklungsbank in Manila als Assistent des Exekutivdirektors.

1993 trat Raymund Furrer als wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Entwicklungsdienst des damaligen Bundesamtes für Aussenwirtschaft BAWI ein. 1996 bis 1998 war er als erster Botschaftssekretär bei der Schweizer Delegation der OECD in Paris tätig. Bei seiner Rückkehr übernahm er im BAWI 1998 die Leitung einer WTO-Sektion, und 1999 wurde er im SECO Leiter des Ressorts Länderpolitik Asien und Ozeanien.

Von 2001 bis 2006 war Raymund Furrer als Senior Advisor bei der Weltbank in Washington detachiert und arbeitete anschliessend bis März 2008 als Projektverantwortlicher im Leistungsbereich Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Im März 2008 übernahm er dort die Leitung des Ressorts Multilaterale Finanzierungsinstitutionen. Per 1. September 2012 wurde Raymund Furrer zum Chef des Swiss Business Hubs in den Golfstaaten mit Sitz in Dubai ernannt und per 1. April 2014 zusätzlich zum Generalkonsul in Dubai.


Adresse für Rückfragen

Fabian Maienfisch,
Kommunikation,
SECO,
Tel. +41 58 462 40 20


Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung
http://www.wbf.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-58881.html