Bahnausbau: BAV erteilt die erste Baubewilligung für ein Projekt des Ausbauschritts 2025

Bern, 04.09.2015 - Das Bundesamt für Verkehr (BAV) gibt grünes Licht für den Bau eines Überholgleises für den Güterverkehr in Founex (VD). Dieses Vorhaben der SBB ist Teil des Programms Léman 2030, welches die Entwicklung des Schienennetzes und die Erweiterung des Bahnangebots im Genferseebogen zum Ziel hat. Anfang September eröffnete das BAV den Parteien seine Planverfügung. Damit erteilte es die erste Baubewilligung für ein Projekt des Ausbauschrittes 2025, der mit der FABI-Abstimmung im Februar 2014 angenommen wurde.

Nachdem die Bewilligung des BAV nun vorliegt, kann die SBB in Founex ein neues1,7 Km langes Überholgleis für Güterzüge bauen. Angesichts des geplanten Wachstums im Eisenbahnpersonenverkehr auf der Achse Genf–Lausanne ist die Errichtung eines zusätzlichen Gleises an dieser Stelle unverzichtbar, denn nur so stehen auch in Zukunft ausreichende Kapazitäten für den Güterverkehr zur Verfügung.

Die öffentliche Planauflage fand im Frühjahr 2014 statt. Beim BAV gingen dazu sechs Einsprachen ein, von Personen, die in der Nähe des zukünftigen Baustelle wohnen. Nach Abschluss seines Prüfverfahrens befand das BAV, das Projekt mit den erteilten Auflagen entspreche den gesetzlichen Vorschriften für Bahninfrastrukturmassnahmen. Gegen die vom BAV erteilte Planverfügung kann beim Bundesverwaltungsgericht Beschwerde erhoben werden.

Das Überholgleis in Founex ist Teil des Programms Léman 2030: Dessen Ziel ist die Entwicklung des Schienennetzes, damit der starke Anstieg der Mobilitätsnachfrage in der Genferseeregion bewältigt werden kann. Der Bau des Gleises kostet geschätzte 90 Millionen Franken und wird vom Bund über den Bahninfrastrukturfonds (BIF) finanziert.

Dieser neue Bundesfonds wurde vom Volk und den Ständen am 9. Februar 2014 zusammen mit dem Ausbauschritt 2025 des strategischen Entwicklungsprogramms Bahninfrastruktur (STEP) in der Abstimmung zur FABI-Vorlage angenommen. Der Ausbauschritt 2025 im Umfang von 6,4 Milliarden Franken sieht Ausbauten des Schienennetzes in der ganzen Schweiz vor. Das Überholgleis bei Founex ist das erste vom BAV bewilligte Vorhaben des Ausbauschrittes 2025. 


Adresse für Rückfragen

Bundesamt für Verkehr
Medienstelle
+41 (0)58 462 36 43
presse@bav.admin.ch


Herausgeber

Bundesamt für Verkehr
https://www.bav.admin.ch/bav/de/home.html

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-58581.html