Aussenhandelsergebnisse der Jahre 2002 bis 2005 nach neuer Abgrenzung

Bern, 06.06.2006 - Mit der Aufnahme des elektrischen Stroms, der Retourwaren und des Lohnveredlungsverkehrs in die schweizerische Aussenhandelsstatistik haben die Ein- und die Ausfuhren in den Jahren 2002 bis 2005 einen Niveauanstieg von jährlich je 4 bis 6 Mrd. Franken erfahren. Der Bericht zeigt, in welchen Berei-chen die Anpassung eine Rolle spielt.

Ganze Medienmitteilung als PDF-Datei verfügbar


Adresse für Rückfragen

Matthias Pfammatter, Adjunkt
Sektion Statistik
031 322 75 90
matthias.pfammatter@ezv.admin.ch



Herausgeber

Eidgenössische Zollverwaltung
http://www.ezv.admin.ch

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-5797.html