Aussenhandel im April 2015: Abschwächung auf breiter Front

Bern, 28.05.2015 - Der schweizerische Aussenhandel entwickelte sich im April 2015 negativ: Sowohl die Exporte (- 5 %) wie auch die Importe (- 8 %) waren rückläufig. Vor allem wegen des starken Frankens sanken die Preise der Ex- und Importwaren merklich. In diesem Umfeld wiesen drei Viertel der Exportbranchen gesunkene Umsätze auf. In der Handelsbilanz resultierte ein Überschuss von 2,9 Mrd. Fr.

Ganze Medienmitteilung als PDF-Datei verfügbar


Adresse für Rückfragen

Mediendienst Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit BAZG
Tel. +41 58 462 67 43, medien@bazg.admin.ch



Herausgeber

Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit
https://www.bazg.admin.ch

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-57409.html