Finanzdepartement setzt „Beirat Zukunft Finanzplatz“ ein

Bern, 27.03.2015 - Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) hat heute im Auftrag des Bundesrates den „Beirat Zukunft Finanzplatz“ eingesetzt. Das Gremium wird geleitet von Professor Aymo Brunetti und setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der Wissenschaft, der Privatwirtschaft und der Behörden.

Der Bundesrat hat am 5. Dezember 2014 den Schlussbericht der Expertengruppe Brunetti zur Weiterentwicklung der Finanzmarktstrategie zur Kenntnis genommen. Bei dieser Gelegenheit beschloss er, dass künftig ein Beirat die grundlegenden Herausforderungen und Zukunftsperspektiven des Finanzplatzes beurteilen und ihm gegebenenfalls Empfehlungen unterbreiten soll.

Der „Beirat Zukunft Finanzplatz“ setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender

  • Aymo Brunetti, Professor für Wirtschaftspolitik und Regionalökonomie, Universität Bern

Vertreterin der Wissenschaft

  • Susan Emmenegger, Professorin für Privat- und Bankrecht, Universität Bern

Vertreter der Privatwirtschaft

  • Patrick Odier, Präsident Schweizerische Bankiervereinigung und Verwaltungsratspräsident Banque Lombard Odier & Cie SA
  • Axel Weber, Verwaltungsratspräsident UBS AG
  • Beat Oberlin, Präsident der Geschäftsleitung Basellandschaftliche Kantonalbank
  • Urs Berger, Präsident Schweizerischer Versicherungsverband und Verwaltungsratspräsident Schweizerische Mobiliar Holding AG
  • Martin Senn, Vorsitzender der Geschäftsleitung Zurich Insurance Group AG
  • Alexandre Zeller, Verwaltungsratspräsident SIX Group AG
  • Martin Neese, Präsident Forum SRO
  • Michel Demaré, Präsident SwissHoldings
  • Hans-Ulrich Bigler, Direktor Schweizerischer Gewerbeverband
  • Daniel Lampart, Chefökonom Schweizerischer Gewerkschaftsbund

Vertreter der Behörden

  • Fritz Zurbrügg, Mitglied des Direktoriums der SNB
  • Mark Branson, Direktor FINMA
  • Luzius Mader, Stv. Direktor Bundesamt für Justiz
  • Jürg Lindenmann, Stv. Direktor Direktion für Völkerrecht
  • Eric Scheidegger, Stv. Direktor SECO
  • Jacques de Watteville, Staatssekretär, SIF
  • Adrian Hug, Direktor Eidgenössische Steuerverwaltung
  • Daniel Roth, Leiter Rechtsdienst EFD

Der Beirat soll, losgelöst vom Tagesgeschäft der Behörden, die strategischen Herausforderungen und Zukunftsperspektiven für das Finanzgeschäft in der Schweiz beurteilen. Dabei hat er die Interessen der gesamten Volkswirtschaft zu berücksichtigen. Der Beirat unterbreitet dem Bundesrat gegebenenfalls Empfehlungen zur Anpassung der Finanzmarktstrategie und zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Finanzplatz.

Das Mandat des Beirats ist vorläufig befristet bis zum Ablauf der nächsten Legislatur Ende 2019.


Adresse für Rückfragen

Roland Meier, Mediensprecher EFD
058 462 60 86, roland.meier@gs-efd.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-56715.html