Steuern: Website für Jugendliche interessiert

Bern, 17.02.2015 - Die Website www.steuerneasy.ch erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Seit der Lancierung vor zwei Jahren ist die Website 200‘000 Mal aufgesucht worden. Das Interesse zeigt, dass Steuerinformationen speziell für Junge gefragt sind.

Die Website www.steuerneasy.ch ist bisher 200‘000 Mal angeklickt worden. Mit dem Aufruf von zehn Unterseiten pro Sitzung verzeichnet die Website seit Anfang 2013 fast zwei Millionen Seitenaufrufe.Während es www.steuerneasy.ch im Januar 2014 auf 100‘000 Seitenaufrufe gebracht hat, sind es in diesem Januar bereits 130‘000 Aufrufe. Auch die Anzahl Sitzungen steigt: Hat die Site im Januar 2014 noch rund 9000 Sitzungen verzeichnet, so sind es im Januar 2015 12‘000 Sitzungen. Sie dauern durchschnittlich sechs Minuten.«Die Entwicklung zeigt, dass sich die Jungen für Steuern interessieren und nicht einfach aufs Geratewohl eine Steuererklärung ausfüllen», sagt der Websiteverantwortliche Pascal Michel. Die Website www.steuerneasy.ch bietet jungen Steuerpflichtigen schnelle Hilfe bei Steuerfragen. Mittels fünf einfachen Profilen – vom Lehrling über den Feierabend-DJ bis zur Studentin – finden Junge heraus, welcher Steuertyp sie sind und welche Auswirkungen dies auf ihre Steuerpflicht hat. So lassen sich komplexe Steuerfragen schnell klären und mittels eines kurzen Checks kontrollieren. Die Website eignet sich für den Unterricht in Berufs- und Mittelschulen. Links führen zu allen kantonalen Steuererklärungen und -verwaltungen.

Eingerichtet hat die Website die Schweizerische Steuerkonferenz SSK vor zwei Jahren. Die SSK ist die Vereinigung aller kantonalen Steuerbehörden und der Eidgenössischen Steuerverwaltung.


Adresse für Rückfragen

Patrick Teuscher, Stv. Leiter Kommunikation, Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV
Tel. +41 58 463 22 04, kommunikation@estv.admin.ch



Herausgeber

Eidgenössische Steuerverwaltung
http://www.estv.admin.ch

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-56198.html