Die Auslandschweiz – auf Augenhöhe mit der Waadt

Bern, 23.01.2014 - Mit 732‘183 Auslandschweizerinnen und Auslandschweizern liegt die Fünfte Schweiz bevölkerungsmässig auf gleicher Höhe wie die Waadt, der drittgrösste Kanton der Schweiz. Dies ergibt die jährlich publizierte Auslandschweizerstatistik des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA), die alle Schweizerinnen und Schweizer erfasst, welche bei einer Auslandsvertretung angemeldet sind.

2013 stieg die Zahl der im Ausland lebenden Schweizer Staatsangehörigen um 2,3%. Dies liegt über dem Durchschnittwert der letzten fünf Jahre. Die grössten Auslandschweizergemeinschaften finden sich u.a. dank der Personenfreizügigkeit mit der EU in Europa (452‘965 Personen, davon 96,71 % in der EU). 77,6 % oder 339‘912 der EU-Schweizer leben in unseren vier grossen Nachbarländern Frankreich (191‘362), Deutschland (82‘626), Italien (50‘716) und Österreich (15‘208).

Die grössten Auslandschweizergemeinschaften ausserhalb Europas befinden sich weiterhin in den USA (77‘520, +1,58 % seit 2012), Kanada (39‘253, +0,75 %), Australien (24‘007, +1,58 %) und Israel (16‘913, +5,9 %). Ebenfalls unverändert finden sich am Tabellenende mit je einem Auslandschweizer die Inseln São Tomé und Principe, Mikronesien und Kiribati. Damit gibt es kaum ein Land, in dem nicht mindestens ein Schweizer oder eine Schweizerin wohnt.

Die 155‘523 in einem schweizerischen Stimmregister eingetragenen Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer (27,26 % der stimmberechtigten Landsleute im Ausland) haben gemeinsam das zahlenmässige Gewicht eines mittelgrossen Kantons ähnlich des Tessins, Thurgaus oder Wallis. Im Jahr 2014 werden rund  10‘200 Landsleute im Ausland die Volljährigkeit und somit das Alter der politischen Mitbestimmung erreichen. Mit einem Anteil Jugendlicher von 21,58 % (157‘993) ist die Auslandschweiz auch in dieser Kategorie mit dem Kanton Waadt vergleichbar.

Die Auslandschweizerstatistik wird zentral durch die Konsularische Direktion des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) erstellt. Sie erfasst alle Schweizerinnen und Schweizer, die bei einer Auslandsvertretung angemeldet sind. Das Total der Schweizer im Fürstentum Liechtenstein stammt (nicht aufgeschlüsselt) vom Amt für Statistik in Vaduz und gibt den Stand des Vorjahres (2012) wieder.


Adresse für Rückfragen

Kommunikation EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel. Kommunikationsservice: +41 58 462 31 53
Tel. Medienstelle: +41 58 460 55 55
E-Mail: kommunikation@eda.admin.ch
Twitter: @EDA_DFAE



Herausgeber

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
https://www.eda.admin.ch/eda/de/home.html

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-51764.html