Lebensmittelsicherheit, öffentliche Warnung: nicht deklarierter Sellerie, Soja und Weizen in diversen Fonds von Globus- Risiko für Allergiker

Bern, 26.11.2013 - Globus hat festgestellt, dass verschiedene Fonds nicht deklarierten Sellerie, Soja und Weizen enthalten. Das Bundesamt für Gesundheit empfiehlt Personen, die allergisch darauf reagieren, diese Produkte nicht zu konsumieren.

Globus hat das Amt Verbraucherschutz des Kantons Aargau und das Bundesamt für Gesundheit (BAG) über die fehlende Deklaration von Sellerie, Soja und Weizen in ihren Delicatessa Fonds informiert und die Rücknahme aus den Verkaufsregalen umgehend veranlasst.

Betroffen sind folgende Produkte im Glas à 70g, alle Haltbarkeitsdaten, verkauft bei Globus:

  • Globus delicatessa Wild-Fond, Artikel-Nummer: 21988639
  • Globus delicatessa Kalbs-Fond, Artikel-Nummer: 21988134
  • Globus delicatessa Gemüse-Fond, Artikel-Nummer: 21988142
  • Globus delicatessa Geflügel-Fond, Artikel-Nummer: 21988176
  • Globus delicatessa Krustentier-Fond, Artikel-Nummer: 21988710
  • Globus delicatessa Fisch-Fond, Artikel-Nummer: 21988752
  • Globus delicatessa Demi Glace, Artikel-Nummer: 21988883

Das Bundesamt für Gesundheit BAG empfiehlt den Personen, welche allergisch auf Sellerie, Soja oder Weizen reagieren oder an Zöliakie leiden, die Produkte nicht zu konsumieren.

Für Personen, welche nicht allergisch auf die genannten Bestandteile reagieren, sind die Produkte unbedenklich.


Adresse für Rückfragen

Sektion Kommunikation, Tel. +41 (0)31 322 95 05



Herausgeber

Bundesamt für Gesundheit
http://www.bag.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-51114.html