Schweizer Luftwaffe an multinationaler Übung in Deutschland

Bern, 04.05.2006 - 

Die Schweizer Luftwaffe nimmt vom 4. bis zum 18. Mai 2006 an der multinationalen Übung ELITE (Electronic Warfare Live Training Exercise) im süddeutschen Luftraum teil. Gastgeber ist die Deutsche Luftwaffe. An der Übung, während der auch Mittel der Elektronischen Kriegführung (EKF) zum Einsatz gelangen, beteiligen sich auf Schweizer Seite fünf F/A-18 und zwei Cougar Helikopter, sowie erstmals auch eine Feuereinheit des Flab-Lenkwaffensystems Rapier.

Die F/A-18 werden ab Ingoldstadt-Manching und die Helikopter ab Laupheim fliegen.
Rechtliche Grundlage für diese Übung bildet eine von Bundesrat genehmigte Zusammenarbeitsvereinbarung.


Adresse für Rückfragen

Jürg Nussbaum
Chef Kommunikation Luftwaffe
031 324 15 50


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport
http://www.vbs.admin.ch

Letzte Änderung 20.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.admin.ch/content/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-4965.html