Attentat in Burgas (Bulgarien) - Stellungnahme des EDA

Bern, 19.07.2012 - Das EDA verurteilt den Anschlag auf einen Bus mit israelischen Touristen in der bulgarischen Stadt Burgas, bei dem am Mittwoch mindestens sechs Menschen getötet worden sind.

Terroristische Anschläge sind durch nichts zu rechtfertigen. Das EDA spricht den Familien und Freunden der Opfer sein Mitgefühl aus. 


Adresse für Rückfragen

Information EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel.: +41 58 462 31 53
Fax: +41 58 464 90 47
E-Mail: info@eda.admin.ch


Herausgeber

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten
http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/recent/media.html

Letzte Änderung 15.09.2016

Zum Seitenanfang